*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Newsletter 1-2019 Newsletter 1-2019
Newsletter 2-2018 Newsletter 2-2018
Newsletter 1-2018 Newsletter 1-2018
Newsletter 2-2017 Newsletter 2-2017
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv

Newsletter-Logo


Newsletter ausdrucken

Druckoptimierte Version

Newsletter der LG Neckar-Enz 1-2019

Liebe Athleten, Trainer, Mitarbeiter, Kampfrichter, Unterstützer und Freunde der LG Neckar-Enz,

die Hallensaison liegt inzwischen hinter uns und die Athleten haben sich im Ostertrainingslager fit für die Saison gemacht. Somit steigt die Vorfreude auf die Wettkämpfe. Wir wünschen allen Athleten eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2019. Auch als Ausrichter ist die LG Neckar-Enz in diesem Sommer wieder aktiv: Das Sportfest an Himmelfahrt ist schon vorbei, einige Kreismeisterschaften und das Abendsportfest und voraussichtlich noch ein weiteres Highlight folgen noch.

Herzlichen Dank an alle, die beim Sportfest an Himmelfahrt mitgeholfen haben. Auch bei den weiteren Veranstaltungen freuen wir uns über jede helfende Hand und natürlich über viele Zuschauer, die die Athleten anfeuern.

Viel Spaß beim Lesen,
Euer Newsletter – Team

PS: Diesen Newsletter der LG Neckar-Enz verschicken wir nur noch an die, die sich in den Newsletter-Verteiler eingetragen haben. Wer in Zukunft den Newsletter auch per Email bekommen möchte, kann sich hier in den Verteiler eintragen.


Themen

Wettkampftermine 2019 | Neue Wettkampfbekleidung | Tolle Stimmung bei den Hallenmeisterschaften | Rückblick Trainingslager | Rückblick kleines Trainingslager | Jan Frisse grüßt aus Süditalien


Wettkampftermine 2019

LG Neckar-Enz

Auch im Jahr 2019 wollen wir unserem Ruf als Ausrichter von Top-Veranstaltungen wieder gerecht werden. Neben kleineren Veranstaltungen wie dem Tag des Talents oder dem Talenfest stehen auch wieder vier Großveranstaltungen in unserem Terminkalender. Das 34. Sportfest an Himmelfahrt ist bereits am 30. Mai 2019 in Bönnigheim über die Bühne gegangen. Der Bericht von Martin Grund (https://www.lg-neckar-enz.de/news/1691/9/318/hifa-boennigheim) und die Fotos unserer Fotografen sind bereit veröffentlicht.

Der Staffelstab wird an Bietigheim übergeben. Dort findet am 17. Juli 2019 das 14. Nationale Bietigheimer Abend­sport­fest statt. Alle Läufer dürfen sich auf den Herbst freuen. Am 16. November 2019 wird der 21. Bönnig­heimer Strom­berg­lauf gestartet, bevor das Jahr mit dem 39. Bietig­heimer Silvester­lauf auf der Zielgeraden angekommen ist.

Darüber hinaus richten wir auch wieder Kreismeisterschaften aus. Am 23. Juni findet der Mehrkampf der U12 + U14 in Bönnigheim statt und am 5. Juli findet die Kreismeisterschaft Kinderleichtathletikwettkampf U12 in Besigheim statt.

Ein echtes Highlight ist gerade noch in der letzten Abstimmung zwischen DLV, WLV, der Stadt Bietigheim-Bissingen und uns: Wir werden - vorbehaltlich einer endgültigen Zustimmung aller Beteiligter - am 10. und 11. August 2019 die Deutschen Meisterschaften im Zehnkampf der Männer und im Siebenkampf der Frauen und den jeweiligen Juniorenklassen in Bietigheim ausrichten. Bitte notiert Euch den Termin schon mal. Das endgültige "Go" wird hoffentlich in der kommenden Woche gegeben werden.

Doch bei all den Veranstaltungen brauchen wir auch wieder viele fleißige Helfer. Bitte stellt Euch als Helfer zur Verfügung, damit wir auch 2019 wieder viele tolle Veranstaltungen anbieten können. Das Helferformular findet Ihr hier. Die Deutschen fehlen noch in diesem Formular.


Wettkampfbekleidung 2019Neue Wettkampfbekleidung

Nach längeren Diskussionen haben wir uns jetzt für das neue Design und die passende Bedruckung unserer Trikots entschieden. In Kürze wird es daher endlich möglich sein, diese neue Wettkampfbekleidung zu bestellen.

Die Bekleidungsseite (https://www.lg-neckar-enz.de/65/service/lg-bekleidung) wird kurzfristig aktualisiert. Den genauen Termin für die nächste/erste Bestellung werden wir auf der Homepage und im Training bekanntgeben.

Die Bekleidung kann dann mit dem Bestellformular /wcms/ftp//l/lg-neckar-enz.de/uploads/bestellformular_athleten.pdf bei den Vereinsverantwortlichen bestellt werden.


Hallenmeisterschaften 2019Tolle Stimmung bei den Hallenmeisterschaften

Am 16. März 2019 hieß es wieder „Auf die Plätze - fertig - los!“ für die Schülerhallenmeisterschaften der LG Neckar-Enz, die traditionell in der Wasenhalle in Gemmrigheim stattfinden. Fast vier Stunden tobten sich unsere Nachwuchsathleten im Sprint, über Hürden, beim Springen und Werfen aus. Vertreten waren die Altersklassenbei M/W 6 bis M/W 13. Beim abschließenden Biathlon gaben die Kinder nicht nur im Lauf selbst sondern auch beim Anfeuern alles und brachten die Wasenhalle mit kräftigem Trommeln auf die Bande zum Kochen. Den Bericht der Verantwortlichen Antje Fischer findet ihr hier: https://www.lg-neckar-enz.de/news/1541/9/318/lg-hallenmeisterschaften-2019


Rückblick Trainingslager

Unsere Athleten sind aus dem Trainingslager in Feldkirchen (Österreich) zurück. Vor Ort befinden sich, bis auf den Stabhochsprung, optimale Trainingsbedingungen um sich fit für die Saison um machen. Die Stimmung unter den Athleten und Trainern war gut und es wurden auch außerhalb des Trainingsbetriebs konkrete Projekte umgesetzt.


Rückblick kleines Trainingslager

kleines Trainingslager

Vom 17.5. – 19.5. fand in Beilstein das kleine Trainingslager für die Jugendlichen statt. Nachdem am Freitag die Zimmer bezogen wurden, ging es ins Beilsteiner Stadion für die erste Trainingseinheit. Der gesellige Abend wurde mit Dalli-Klick und Gesangseinlagen abgerundet.

Bei den Trainingseinheiten am Samstag standen die technischen Disziplinen mit Vordergrund. Am Sonntag wurde nochmals einen halben Tag trainiert. Alle hatten sehr viel Spaß. Den ganzen Bericht, den uns eine Teilnehmerin zur Verfügung gestellt hat, gibt es hier zum Nachlesen: 
https://www.lg-neckar-enz.de/news/1661/9/318/kleines-trainingslager-beilstein


Jan Frisse grüßt aus Süditalien

Jan Frisse

LG Neckar Enz va in Italia. Ciao a tutti in Germania. Spero che stiate tutti bene ;)

Zum Anfang ein paar Worte aus meinem kleinen, italienischen Sprachfundus. Ich arbeite aber dran. Und mit dem Stichwort „arbeiten“ bin ich schon beim richtigen Thema angelangt.

Leben heißt mitunter Veränderung, in privater sowie auch beruflicher Hinsicht. In meinem Fall kam diese Veränderung im September 2018 als ich mich entschloss, die über lange Zeit aufgebauten Zelte in Deutschland abzubauen um einen anderen beruflichen Weg einzuschlagen und mal im wahrsten Sinne des Wortes „neues Land“ zu betreten.

Die Chance bot sich für mich, im Süden Italiens an der schönen Adriaküste bei der Firma Bosch in ein neues Team für Motorradapplikation miteinzusteigen. Es ist also die Möglichkeit, eine andere mittlerweile große Leidenschaft in meinem Leben von der professionellen, beruflichen Seite her zu entdecken. Und dabei dann quasi in einer Umgebung zu arbeiten, wo man auch wunderbar Urlaub machen kann.

Wo bin ich denn konkret gelandet? Das Zentrum von dem alles ausgeht ist Bari, die Hauptstadt von Apulien mit gut 320.000 Einwohnern. In der Nähe jedoch finden sich faszinierende Städte wie Monopoli (wie das Gesellschaftsspiel) oder Polignaro a Mare (hier findet das Finale der Redbull Cliffdiver World Tour statt) wo man im Sommer nach der Arbeit noch ans Meer fahren kann oder dann mit den Kollegen/Freunden einen Stadtbummel machen und später die original italienische Pizza genießen kann.

Kurz ausgedrückt: La dolce vita nella perfezione…

Nach dieser kurzen Einleitung zu den Hintergründen nun zum eigentlichen Teil der Geschichte. Ganz ohne die Leichtathletik komme ich dann doch nicht aus, weshalb ich mich auch hier auf die Suche nach einem Sportverein gemacht habe. Zu Anfang sei gesagt, dass die Leichtathletik in Italien, zumindest hier im Süden, nicht so sehr verbreitet ist wie z.B. in Deutschland. Das fängt schon damit an, dass es in der Umgebung rund um Bari nicht so wirklich viele Stadien mit einer Rundlaufbahn gibt, auf der man trainieren könnte. Aber durch den Kontakt, den mir eine Bekannte meiner Vermieterin gegeben hat, habe ich dann eine Trainingsgruppe ausfindig machen können. Und zwar ist dies der Universitätssport Club CUS Bari, dessen Zentrum direkt an der Küste liegt. Neben der Leichtathletik gibt es noch andere Abteilungen wie Schwimmen, Basketball, Fußball, Rudern/Segeln, Triathlon uvm. wo man sich betätigen kann. Und somit ist auch die Lage des Stadions echt einzigartig, nämlich DIREKT im Hafengelände. Heißt im Sommer könnte man nach einer harten Einheit direkt ins Wasser springen. Genial.

Die Laufbahn an sich ist vergleichbar mit der in Bietigheim (8 Bahnen rundum), allerdings hat es einen Kunstrasenplatz sodass es mit Wurftraining etwas schwierig ist. Zudem ist der Wind eine stetige Herausforderung beim Training, da man doch sehr häufig straffen Gegenwind hat. Neben dem Stadion haben wir auch in Laufweite einen Kraftraum, den wir auch quasi uneingeschränkt nutzen können um unsere Power zu steigern.

Die Trainingsgruppe, der ich mich angeschlossen habe, ist in Richtung Sprint/Sprung ausgerichtet, also vom Profil her ideal. Laut Frank (oder Francessco) meinem Trainer, kann man quasi jeden Tag trainieren, allerdings wird das für mich natürlich etwas schwierig zu realisieren. Aktuell bekomme ich es so geregelt, dass ich 3-4x Woche dort aufschlage.

Im Moment liegt der Fokus primär darauf, wieder mehr Kondition zu erlangen und dann mit weiter steigenden Temperaturen auch wieder in Richtung Schnelligkeit zu gehen. Allerdings waren bisher die kältesten Temperaturen hier 5-6°C. Das ist dann doch ein wenig angenehmer als in Deutschland.

Damit komme ich zum Ende dieses kurzen Berichts. Wer weiß, wenn dieses Kapitel von längerer Dauer sein sollte, dann werde ich schauen, hier eine Startlizenz zubekomme, um auch offiziell an Wettkämpfen teilnehmen zu können. Mein Trainer hat mir jedenfalls schon angeboten, dem Klub beizutreten und nicht einfach als Gast zu trainieren. Aber bis zu dieser Entscheidung ist noch etwas Zeit. Sobald es andere Neuigkeiten gibt, lasse ich euch die auch umgehend zukommen.

Bis dahin sage ich:
Saluti dall`italia
e continua a correre…


Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail