Hallesche Werfertage

Datum 20.05.2012 23:04 | Thema: 

Schaßberger und Seel inmitten der Weltklasse

Jan Schaßberger und Tobias Seel von der LG Neckar-Enz hatten am Wochenende die Möglichkeit, die versammelte Weltklasse um Robert Harting bei den Halleschen Werfetagen zu bewundern und nachzueifern. Beide starteten bei der U 18 in einem internationalen Feld, in dem sich viele Topleute tummelten. Der Wind meinte es am Sonntag aber leider nicht gut mit den Athleten. Jan Schaßberger startete nach langer Verletzungspause im Diskuswerfen, wobei man ihm verständlicherweise noch den Trainingsrückstand anmerkte. Bei 26 Teilnehmern belegte der Bietigheimer Rang 14 und hofft doch bald über die erreichten 47,01 Meter hinauszukommen. Tobias Seel setzte sich gleich mit seinem ersten Versuch von 63,25 Meter im Speerwerfen an die zweite Position, die er bis zum Schluss verteidigen konnte. Im Verlauf des Wettkampfs kam er sogar noch näher an seine Bestleistung heran. Am Ende standen für ihn als toller Zweiter 64,85 Meter zu buche.




Dieser Artikel stammt von Leichtathletik-Gemeinschaft LG Neckar-Enz - Leichtathletik der Extra-Klasse seit über 40 Jahren
https://lg-neckar-enz.de

Die URL für diese Story ist:
https://lg-neckar-enz.de/article.php?storyid=143&topicid=1