DMM U 16 Leinfelden

Datum 02.06.2014 12:56 | Thema: 

Endkampfchance gewahrt

Die weibliche U 16-Mannschaft der LG Neckar-Enz schlug sich am Samstag in Leinfelden außer Konkurrenz beachtlich. Bei den dortigen Kreismeisterschaften konnte das Team nicht in Bestbesetzung starten, wahrte aber trotzdem mit vielen guten Leistungen und 8523 Punkten die Möglichkeit, ins württembergische DMM-Finale einzuziehen.


In der ersten Disziplin gelang es dem LG-Nachwuchs sogleich kräftig Zähler zu sammeln. Melanie Böhm sprintete über 100 Meter mit 13,26 Sekunden Bestzeit, während die anschlagen in den Wettkampf gegangene Luisa Barth immerhin 13,36 Sekunden lief. Sehr stark zeigten sich die Athletinnen der  LG Neckar-Enz im Speerwerfen. Saskia Herzig lies das Gerät auf 33,52 Meter segeln. Laura Single, die zuvor schon eine persönliche Bestmarke im Kugelstoßen mit 8,42 Meter aufgestellt hatte, erzielte mit 28,23 Meter Saisonbestleistung. Die zwei schnellsten Hürdensprinterinnen des gesamten Feldes stammten beide von der LG Neckar-Enz. Sowohl Saskia Herzig als auch Ellen Brodbeck kamen dabei mit 12,56 beziehungsweise 13,35 Sekunden ganz dicht an ihre Rekorde heran. Auch über 800 Meter liefen die LG-Starterinnen dem Feld vorweg. Nach langsamen Rennbeginn kamen Marie Weller und Natalie Widmann noch mit Zeiten von 2:29,86 und 2:34,41 Minuten ins Ziel. Beim Weitsprung konnte Saskia Herzig erneut die Fünfmetermarke knacken und flog auf 5,04 Meter. Stärkste Diskuswerferin der LG war in ihrem ersten Wettkampf in dieser Disziplin Ellen Brodbeck mit 22,03 Meter, Anna-Lena Lang sprang beim Hochsprung mit 1,40 Meter am besten.

Am Ende des Wettkampftags schafften es dann beide 4x100 Meterstaffeln ins Ziel. Die erste Staffel in der Besetzung Amelie Morgenroth, Luisa Barth, Melanie Böhm und Ellen Brodbeck kam nach flotten 53,32 Sekunden über die Ziellinie.

Mannschaftsaufstellung: Melanie Böhm, Mareike Stähle (beide Spvgg. Besigheim), Luisa Barth, Saskia Herzig, Laura Single, Marie Weller (alle TSV Bietigheim), Ellen Brodbeck, Amelie Morgenroth, Natalie Widmann, Clara Zaubitzer (alle TSV Bönnigheim), Anna-Lena Lang (VfL Gemmrigheim).

Martin Grund (MG)





Dieser Artikel stammt von Leichtathletik-Gemeinschaft LG Neckar-Enz - Leichtathletik der Extra-Klasse seit über 40 Jahren
https://lg-neckar-enz.de

Die URL für diese Story ist:
https://lg-neckar-enz.de/article.php?storyid=393&topicid=1