KM Kinderleichtathletik der U10 und U12 in Murr

Datum 10.05.2015 23:08 | Thema: 

Team - Wettkampf Murr

52 Kinder aus Gemmrigheim, Bönnigheim, Bietigheim und Besigheim trafen am Samstag gut gelaunt zum Team-Wettkampf in Murr ein.
Nach dem gemeinsamen Aufwärmen nahmen die Kid's Maskottchen Linus in die Mitte und nach dem
Schlachtruf "Wir wünschen allen viel Glück" wurde er hoch geworfen.



Der Wettergott meinte es gut mit uns, denn 5 Tropfen Regen und zunehmend Sonne machten es angenehm.
Der böige Wind machte es den Werfern etwas schwer. Heulerwurf gegen den Wind stellte schon eine Herausforderung dar.
Als weitere Disziplinen standen 20m fliegend mit elektronischer Zeitnahme, Hürdenlauf und Weitsprung auf dem Plan.
Die Biathlon-Staffel brachte so manches Kind schier zur Verzweiflung. Musste doch mit einem Tennisball ein Basketball von einer Pilone geschossen werden. Kein Treffer bedeutete eine Strafrunde. Je mehr Strafrunden, desto schlechter die Zeit.
Dies wurde dem bis dahin gut platziertem Team der Besigheimer Flitzer der U12 zum Verhängnis.
Aber insgesamt machte der Wettkampf allen viel Spaß. Der Wechsel der Stationen wurde mit dem Lied "Happy" eingeläutet.
Dann sah man Betreuer wie Kinder tanzend zur nächsten Station gehen. Die Auswertung wurde sehnsüchtig erwartet, zog sich aber dann doch in die Länge.

Die Platzierungen der Teams:     
U10: 5. Platz Youngster Team Besigheim, 13. Platz Rote Wusler und 15. Platz Neckarflitzer   

U12: 5. Platz Besigheimer Flitzer, 7. Platz Rote LG-Flitzer, 8. Platz Ellental-Team und 9. Platz Finnbahnläufer Besigheim

Bei den U12 gab es dann zusätzlich noch Einzel-Ergebnisse. In der Gesamtwertung punkteten:
1. Platz  Kim Prade, 3. Platz Chiara Palmeri, 5. Platz Pauline Amann, 7. Platz Ruben Floer (alle Besigheimer Flitzer)

In der Sprint Einzel-Wertung kam Marc Straub (Besigheim) auf Platz 3. Bei den Mädchen gab es einen 3fach Sieg: 3. Platz Maja Stein (Bietigheim), 2. Platz Chiara Palmeri (Besigheim) und 1. Platz Kim Prade (Besigheim).

Fazit: Alle Kinder haben diszipliniert, aber auch fröhlich am Wettkampf teilgenommen und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Belohnt wurden alle mit schönen Urkunden, kleinen Geschenken und einem Button mit Team-Namen.

Danke an alle Trainer, Betreuer und mitgereiste Eltern für die Unterstützung.

Evelin Frisse





Dieser Artikel stammt von Leichtathletik-Gemeinschaft LG Neckar-Enz - Leichtathletik der Extra-Klasse seit über 40 Jahren
https://lg-neckar-enz.de

Die URL für diese Story ist:
https://lg-neckar-enz.de/article.php?storyid=478&topicid=1