LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Newsletter 1-2020 Newsletter 1-2020
Newsletter 2-2019 Newsletter 2-2019
Newsletter 1-2019 Newsletter 1-2019
Newsletter 2-2018 Newsletter 2-2018
Newsletter 1-2018 Newsletter 1-2018
Newsletter 2-2017 Newsletter 2-2017
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Corona-Block

Aktueller Hinweis zu Corona-Virus (Sars-CoV-2/Covid-19)

Die Schulen und Kitas sind bereits geschlossen oder werden demnächst geschlossen. Außerdem wurden die Sporthallen in den LG-Orten geschlossen und der WLSB empfiehlt, den Trainingsbetrieb komplett einzustellen.

Diesen Vorgaben und Empfehlungen müssen wir schweren Herzens auch folgen und so stellen wir den offiziellen Trainingsbetrieb - vorläufig bis zu den Osterferien - komplett ein.

Bei Fragen nehmt bitte telefonischen oder elektronischen Kontakt zu Eurem Trainer auf. Gerne könnt ihr Euch auch an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@lg-neckar-enz.de) oder an mich (rose.mueller@lg-neckar-enz.de) wenden.

Bleibt gesund und nehmt die bekannten Hygienehinweise (z.B. www.infektionsschutz.de) ernst.

Rose Müller
Vorsitzende der LG Neckar-Enz

Newsletter-Logo


Newsletter ausdrucken

Druckoptimierte Version

Newsletter der LG Neckar-Enz 1-2020

Liebe Athleten, Trainer, Mitarbeiter, Kampfrichter, Unterstützer und Freunde der LG Neckar-Enz,

die Hallensaison liegt inzwischen hinter uns und ein paar Athleten sind in der Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften Cross, die am 07. März in Sindelfingen stattfinden. An Ostern geht es für viele Athleten wieder ins Trainingslager, um sich auf die Sommersaison vorzubereiten. Wir wünschen allen Athleten eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2020. Auch als Ausrichter wird die LG Neckar-Enz in diesem Sommer wieder einige Wettkämpfe und Kreismeisterschaften durchführen.

Wir freuen uns bei allen Veranstaltungen über tolle Leistungen, über viele Zuschauer und natürlich auch über jede helfende Hand.

Viel Spaß beim Lesen,
Euer Newsletter – Team

PS: Diesen Newsletter der LG Neckar-Enz verschicken wir nur noch an die, die sich in den Newsletter-Verteiler eingetragen haben. Wer in Zukunft den Newsletter auch per E-Mail bekommen möchte, kann sich hier in den Verteiler eintragen.


Themen

Rückblick 39. Silvesterlauf | Wettkampftermine 2020 | Ausblick LG-interne Hallenmeisterschaften | Rückblick Jahreshauptversammlung | WLV Jungkampfrichter-Initiative | Wettkampfbekleidung


Rückblick 39. Bietigheimer Silvesterlauf (von Michael Joos)

Bietigheimer Silvesterlauf

Wer hätte bei Gründung des Bietigheimer Silvesterlaufs daran gedacht, dass diese Sportveranstaltung 2020 zum 40. Mal ausgetragen werden wird und dass sich dieses Event inzwischen zu einer der größten Lauf­veranstaltungen in Süd­deutschland entwickelt hat.

Überliefert ist bei Eingeweihten, dass sich die Leichtathletik-Abteilungs­leiter des TSV Bietigheim, Rolf Zinßer und der SV Germania Bietigheim, Heinz Nägele öfter mal in einer Besenwirtschaft getroffen haben und dabei auch alle möglichen Themen rund um die Leichtathletik diskutiert haben.

So ist auch die erste Startgemeinschaft der beiden Bietigheimer Vereine als Vorstufe zur Gründung der LG Neckar-Enz diesen beiden Herren zu verdanken. Durch die Verbindung der Bietigheimer Leichtathleten und dem Zusammenschluss mit den Abteilungen des TSV Bönnigheim und der Spvgg Besigheim entstand dann zum 1. Januar 1972 die „Leichtathletik-Gemeinschaft Neckar-Enz“. Diese Gemeinschaft hat sich über die Zeit sehr gut entwickelt und gehört inzwischen zu den ältesten und leistungsstärksten LGs des Württembergischen Leichtathletikverbandes. Auch die LGNE, wie man gerne abkürzt, denkt schon an ihr 50-jähriges Jubiläum in 2022.

Aus dieser leistungsstarken Startgemeinschaft und der Tatsache, dass die Laufbewegung damals noch sehr über­sichtlich war, entstand dann der Gedanke einer großen Lauf­veranstaltung. Ausgehend von den in den 70er- und 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts verbreiteten Stadt­läufen und der Notwendigkeit die LGNE auch finanzieren zu können wurde die Idee für den Bietigheimer Silvester­lauf geboren. Aus bescheidenen Anfängen mit Start und Ziel beim Marktplatz ist inzwischen eine große Veranstaltung geworden, die allein weit über 200 Helfer am Veran­staltungs­tag für das Lauf­event benötigt. Dabei sind engagierte Musik­gruppen, private und kommerzielle Bewirt­schaftungs­angebote, sowie die vielen Helfer der Stadt Bietigheim-Bissingen, der Polizei, des DRK, etc. noch gar nicht mitgezählt.

Machbar ist die Veranstaltung, weil sich ein gut 10 Personen starkes Orga-Team rund ums Jahr mit der Veran­staltung auseinandersetzt. Unter der Leitung von Gerhard Müller, der als Geschäftsführer des WLV und Mit­verant­wortlicher des Stuttgart­laufs reichlich Erfahrung für große Veran­staltungen mitbringt, beschäftigen sich Teams mit allen notwendigen Aufgaben. Von der Vorbereitung und Kontrolle der Lauf­strecke und des Fest­platzes an der Enz (Start und Ziel), dem Melde­wesen und Teilnehmer-Management, dem Hallenauf- und abbau, der gesamten Helfer­gewinnung und -einteilung, über die Planung der Sieger­ehrungen, die Moderation, die Bewirt­schaftung, die Öffentlichkeits­arbeit, sowie die Gewinnung und Betreuung der Top-Läufer/innen und viele weitere Aufgaben, gilt das Motto „nach dem Lauf ist vor dem Lauf“!

Im Februar/März findet die erste Sitzung des Orga-Teams statt, bei dem die Erkennt­nisse der zurückliegenden Veran­staltung gesammelt werden und mögliche Verbesserungen besprochen werden. Auch wird früh im Jahr geschaut, ob alle Teams handlungs­fähig sind, oder ob Ver­stärkung notwendig ist. Neue Menschen in Verantwortung zu bringen ist gar nicht so leicht und viele sagen sich, lieber laufe ich, als mitzuarbeiten. Das ist wahrscheinlich zei­tschonender, führt aber auf Dauer dazu, dass die Veranstaltung in Frage gestellt werden muss. Da alles freiwillig geschieht, steht es jedem Mitglied im Orga-Team frei, sich jederzeit zurück zu ziehen. Glücklicherweise macht die Arbeit im Team Spaß, man unterstützt sich gegenseitig und ein gelungener Lauf ist auch eine hohe Anerkennung für die geleistete Arbeit. Trotzdem benötigt das Team dringend neue Mitwirkende für kleinere und größere Aufgaben. Da die meisten der Verant­wortlichen inzwischen zwischen Mitte 50 bis 70 Jahre alt sind, ist auch ein Generationen­wechsel zwingend notwendig. Nicht morgen, aber übermorgen!!

Zuerst ein paar Facts vom tollen Lauf 2019 (Auszüge aus dem Bericht von Dieter Matzat):

Mit dem Startschuss zur 39. Auflage schickte DLV-Präsident und Oberbürger­meister Jürgen Kessing wieder eine Reihe an WM- und EM- Teilnehmer, wie auch internationale und nationale Meister aus den verschiedensten Disziplinen und Alters­klassen auf die 11,1 Kilometer-Strecke. Insgesamt gingen 3371 Läufer und Läuferinnen, sowie 18 Jugend- und 19 Frauenstaffeln über die Startlinie.

Titelverteidiger Simon Boch (LG Telins Finanz Regensburg) musste sich schon vor dem Start geschlagen geben. Der Seriensieger der letzten vier Silvester­läufe verzichtete krankheits­bedingt auf einen Start. Somit rückten der Vorjahres- Zweite Marcel Fehr (Team Filstal) und Strecken­rekord­inhaber Arne Gabius (TherapieReha Bottwartal) in die Favoriten­rolle. Das Rennen versprach nach 4,8 Kilometer viel an Spannung, als die Führungs­gruppe mit Lukas Eisele (LG Fildern), Marcel Fehr, Thorben Dietz (LG Filstal), Karl Junghannß (LAC Erfurt Top Team), Erik Hille (LG Telis Finanz Regensburg) und Mitku Seboka (LAC Quelle Fürth) sich durch das gewaltige Viadukt auf die zweite, längere Runde machte. Die Vorentscheidung fiel bevor es erneut durch die Bietig­heimer Altstadt ging. Mit einer Tempo­ver­schärfung über­nahmen drei Läufer die Führung. Angetrieben vom 15.000 Zuschauern setzte sich der 5000-Meter-Spezialist Marcel Fehr mit einem starken Schluss­kilometer durch und lief unter tosenden Beifall nach 32:57 Minuten als Sieger über die Ziellinie.

Im Frauenrennen standen sich mit Hanna Klein (Laufteam Tübingen) und Alina Reh (SSV Ulm) zwei Top- Athletinnen des Deutschen-Leicht­athletik-Verbands gegenüber. Als die beide Läuferinnen die erste Runde Seite an Seite beendeten, deutete alles auf ein knappes Duell hin. Nach knapp sechs Kilometer führte ein Missgeschick zur vorzeitigen Entscheidung. Alina Reh trat am Rand der Strecke in den aufgeweichten Boden und stürzte. Unverletzt rappelte sich die U23- Europa­meisterin über 10.000 Meter wieder auf, konnte aber auf den restlichen Kilometer den Rück­stand nicht mehr aufholen. Klein wiederholte mit neuem Strecken­rekord in 36:05 Minuten ihren Vorjahres-Sieg. „Ich habe mir das sportliche Duell mit Alina bis zum Schluss gewünscht“, zeigte die WM-Teilnehmerin ihr Mit­gefühl im Ziel „aber vielleicht haben wir nochmal die Gelegen­heit“. Reh kam nach 37:06 Minuten als Zweite enttäuscht ins Ziel.

Nach dieser gelungenen Veranstaltung am 31. Dezember 2019 ist jetzt der Fokus das Jubiläum, der 40. Bietigheimer Silvesterlauf im Jahre 2020. Frühzeitig werden die Weichen für den Lauf gestellt, so zum Beispiel die offiziellen Genehmigungen eingeholt, erkannte Schwachstellen beseitigt, Gespräche mit den Sponsoren geführt, um die Zusammenarbeit fortzusetzen und vielleicht für den Jubiläums­lauf eine Extra-Unter­stützung zu erreichen und damit Läufer, Zuschauer und Helfer zu überraschen. Das Orga-Team trifft sich Anfang März zur ersten Sitzung und hofft auf weitere Unterstützung.

Interessenten sind jederzeit willkommen und können sich gerne über die Mailadresse info@bietigheimersilvesterlauf.de direkt melden, oder sich an die Trainer und Verantwortlichen der LGNE wenden.


LGNE-Wettkampftermine 2020

LG Neckar-Enz

Auch im Jahr 2020 wollen wir unserem Ruf als Aus­richter von Top-Veran­staltungen wieder gerecht werden. Neben kleineren Veran­staltungen, wie dem Tag des Talents oder dem Talent­fest, stehen auch wieder vier Groß­veran­staltungen in unserem Termin­kalender. In den Start­löchern steht das 35. Sportfest an Himmelfahrt am 21. Mai 2020 in Bönnig­heim. Der Staffelstab wird an Besigheim übergeben. Dort findet am 29.07.2020 das 20. Nationale Besig­heimer Abend­sport­fest statt. Alle Läufer dürfen sich auf den Herbst freuen. Am 21.11.2020 wird der 22. Bönnig­heimer Stromberg­lauf gestartet, bevor das Jahr mit dem 40. Bietig­heimer Silvester­lauf auf der Zielgeraden angekommen ist.

Darüber hinaus werden wir auch wieder Aus­richter von Kreis­meister­schaften sein. Am 02.05. finden vormittags die U10-Kreis­meister­schaften in der Kinder­leicht­ath­letik statt, bevor es nach­mittags mit den Kreis­meister­schaften Einzel der U14 + U16 sowie den Sprint und den Mittel­strecken der Aktiven, U20 + U18 in Bietigheim weitergeht. Am 26.06. ist Besigheim dann Ausrichter für die Kreis­meister­schaften Kinder­leicht­athletik U12. Zum Abschluss der Kreis­veran­staltungen findet der Kreis­vergleich zwischen den Kreisen Ludwigsburg, Tübingen und Rottweil für die U14 + U16 am 03.10.2020 in Bönnigheim statt. Alle Ausschreibungen von Kreismeisterschaften finden sich auf der Kreis-Homepage www.wlv-ludwigsburg.de.

Doch bei all den Veranstaltungen brauchen wir auch wieder viele fleißige Helfer. Bitte stellt Euch als Helfer zur Verfügung, damit wir auch 2020 wieder viele tolle Veran­stal­tungen anbieten können. Das Helfer­formular findet Ihr hier.


Ausblick LG-interne HallenmeisterschaftenAusblick LG-interne Hallenmeisterschaften

Am 07.03.2020 heißt es wieder „Auf die Plätze fertig los“ für die Hallenmeisterschaften der LG Neckar Enz, die traditionell in der Wasenhalle in Gemmrigheim, für die Altersklassen M/W 6 bis M/W 13, stattfinden werden. Ein Highlight ist mit Sicherheit wieder der abschließende Biathlon bei dem die Stimmung ihren Höhepunkt erreicht. Die komplette Ausschreibung findet Ihr auch unter https://www.lg-neckar-enz.de/wcms/ftp//l/lg-neckar-enz.de/uploads/2020_ausschreibung-hms.pdf. Vor der Siegerehrung werden die erfolgreichen Athleten der Hallensaison geehrt. Parallel zu den Hallenmeisterschaften findet auch wieder unser beliebter Sportartikelflohmarkt (siehe https://www.lg-neckar-enz.de/news/2001/9/47/kleiderflohmarkt-bei-den-hallenmeisterschaften-2020) statt. An diesem Tag gibt es auch die Möglichkeit LG Kinder-T-Shirts zu kaufen oder Bestellungen für die aktuelle Wettkampfbekleidung aufzugeben.


Rückblick Jahreshauptversammlung

Am 24.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung der LG Neckar-Enz in Besigheim statt. Neben den Berichten der Ressortleiter gab es auch wieder Ehrungen für Kampfrichter, Fotografen, Sprecher, Bekleidungsverantwortliche und Statistikerin – denn ohne diese Helfer wäre die LG-Familie nicht das, was sie heute ist. Und an dieser Stelle sagen wir gerne DANKE! Bei den anschließenden Wahlen wurden alle in ihren Positionen bestätigt. LG-Vorsitzende bleibt Rose Müller, die Arbeitskreise werden von Thomas Riegraf (Sport), Nicole Ferenz (Nachwuchs), Michael Joos (Öffentlichkeit) und Arne Roßbander (Kasse) geleitet.

Auch die LG muss sich wie viele andere Vereine und Institutionen langsam auf einen Generationswechsel vorbereiten. Wir haben uns entschieden, junge und motivierte Vereinsmitglieder langsam in die Arbeit der Arbeitskreise und im Veranstaltungsmanagement mit einzubinden und zu begleiten. Dieser Weg wurde bei der Jahreshauptversammlung vorgestellt. Schön war, dass sich gleich viele Interessierte gemeldet und ihren Interessenbereich auf der umlaufenden Liste eingetragen haben. Für Donnerstag, den 26. März planen wir einen Info-Abend, um die Aufgabenfelder genauer vorzustellen. Wer sich noch nicht eingetragen hat, aber Interesse daran hat, die LG auch in Zukunft mitgestalten zu wollen, meldet sich bitte bei der Geschäftsstelle oder seinem Trainer. Es dürfen sich gerne auch interessierte Eltern oder ehemalige Athleten melden - unsere Unterstützung ist Euch sicher!

Ein Highlight der Jahreshauptversammlung war der zum Schluss gezeigte Film vom Trainingslager 2019, der mit viel Lob und Applaus bedacht wurde.


WLV-Jungkampfrichter-Initiative

Jungkampfrichter-Initiative

Der WLV bietet vom 27. – 29.03. für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren eine Kampf­richter­aus­bildung, mit einem spannenden Rahmen­programm, an. Es wäre schön, wenn sich auch aus unseren Reihen interessierte Athleten oder andere LG-ler melden. Alle Informationen findet Ihr auf der Homepage des WLV (https://www.wlv-sport.de/jungkari).

Wer sich vielleicht nicht mehr zu der Jungkampfrichter zählt, vielleicht Elternteil ist oder einfach Lust hat sich als Kampf­richter einzubringen, auch für den bietet der WLV und der Kreis Ludwigsburg eine Mög­lich­keit an. Am 21.03.2020 findet in Gerlingen ein Kampfrichter-Grundkurs statt. Die Infor­mationen zu dieser Veranstaltung findet Ihr hier.


Wettkampfbekleidung 2019Wettkampfbekleidung

Anfang März findet der nächste Bestelltermin statt. Die Bekleidung kann mit dem Bestellformular bei den Vereins­verant­wort­lichen bestellt werden.

Alle Artikel findet Ihr auch auf der Bekleidungsseite: www.lg-neckar-enz.de/65/service/lg-bekleidung.


Slideshow
2019-slideshow-01.png 2019-slideshow-02.jpg 2019-slideshow-03.jpg 2019-slideshow-04.jpg 2019-slideshow-05.jpg 2019-slideshow-06.jpg 2019-slideshow-07.jpg 2019-slideshow-08.jpg 2019-slideshow-09.jpg 2019-slideshow-10.jpg 2019-slideshow-11.jpg 2019-slideshow-12.jpg 2019-slideshow-13.jpg 2019-slideshow-14.jpg 2019-slideshow-15.jpg 2019-slideshow-16.jpg 2019-slideshow-17.jpg 2019-slideshow-18.jpg 2019-slideshow-19.jpg 2019-slideshow-20.jpg 2019-slideshow-21.jpg 2019-slideshow-22.jpg 2019-slideshow-23.jpg 2019-slideshow-24.jpg 2019-slideshow-25.jpg 2019-slideshow-26.jpg 2019-slideshow-27.jpg 2019-slideshow-28.jpg 2019-slideshow-29.jpg 2019-slideshow-30.jpg 2019-slideshow-31.jpg 2019-slideshow-32.jpg 2019-slideshow-33.jpg 2019-slideshow-34.jpg 2019-slideshow-35.jpg 2019-slideshow-36.jpg 2019-slideshow-37.jpg 2019-slideshow-38.jpg 2019-slideshow-39.jpg 2019-slideshow-40.jpg 2019-slideshow-41.jpg 2019-slideshow-42.jpg 2019-slideshow-43.jpg 2019-slideshow-44.jpg 2019-slideshow-45.jpg 2019-slideshow-46.jpg 2019-slideshow-47.jpg 2019-slideshow-48.jpg 2019-slideshow-49.jpg 2019-slideshow-50.jpg 2019-slideshow-51.jpg 2019-slideshow-52.jpg 2019-slideshow-53.jpg 2019-slideshow-54.jpg 2019-slideshow-55.jpg 2019-slideshow-56.jpg 2019-slideshow-57.jpg 2019-slideshow-58.jpg 2019-slideshow-59.jpg 2019-slideshow-60.jpg 2019-slideshow-61.jpg 2019-slideshow-62.jpg 2019-slideshow-63.jpg 2019-slideshow-64.jpg 2019-slideshow-65.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
DM-Mehrkampf-2019

Deutsche Meisterschaften Zehnkampf / Siebenkampf 2019

Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg rts-logo-mit-bereichen-200x80.png logo-duerr.gif bw-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*