*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Athleten Athleten
Athletenprofile Athletenprofile
Trainer Trainer
Mitarbeiter Mitarbeiter
Vereine / Stadien Vereine / Stadien
Stadion Besigheim Stadion Besigheim
Stadion Bietigheim Stadion Bietigheim
Stadion Bönnigheim Stadion Bönnigheim
Stadion Gemmrigheim Stadion Gemmrigheim
Über uns Über uns
Unser Leitbild Unser Leitbild

Unsere Geschichte und Entwicklung

In den nachfolgenden Kapiteln finden Sie alles Wissenswerte über die Geschichte, die Entwicklung und die Organisation der LG Neckar-Enz seit 1972. Falls Fragen offen sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

  1. Allgemeine Informationen zur LG Neckar-Enz
  2. Organisationsstruktur
  3. Gründungsziele und Zielerreichung
  4. LG NE - Entwicklungskonzept
  5. LG NE - Förderkreis

Außerdem haben wir das, was uns in unserem Engagement leitet, in einem Leitbild zusammengefaßt.


Allgemeine Informationen zur LG Neckar-Enz

  • Gründung zum 01.01.1972
  • Gründungsvereine:
    • Spvgg Besigheim, TSV Bönnigheim, SV Germania Bietigheim, TSV Bietigheim
  • Vorausgehend war die LG Bietigheim:
    • SV Germania und TSV Bietigheim von 1/1970 – 12/1971
  • Mitgliedsvereine auf Zeit:
    • KSV Kirchheim 1973 – 74
    • SV Germania Bietigheim 1972 – 95
    • Spvgg Bissingen 1990 – 93
    • VfL Gemmrigheim seit 1999
  • Aktuelle Mitgliedsvereine der LG Neckar Enz:
    • Spvgg Besigheim, TSV Bönnigheim, TSV Bietigheim, VfL Gemmrigheim
  • Organisationsstruktur mit vier Arbeitskreisen
  • Aufgabenbeschreibung mit klarer Zuordnung der Verantwortung
  • Statistische Daten (Stand 01.01.2015)
    • ca. 1.100 Mitglieder
    • 26 Trainingsgruppen: von der Leichtathletik für Kids bis 7 Jahre bis zum Seniorensport
    • 6 Trainer angestellt über Förderkreis
    • 26 Trainer mit Lizenz (u.a. Spitzenathlet Felix Hepperle)
    • 4 Trainer in Ausbildung
    • 25 Trainer ohne Lizenz (u.a. Spitzenathletin Daniela Ferenz)

Organisationsstruktur


Gründungsziele und Zielerreichung

Bildung starker Mannschaften

  • In den letzten 10 Jahren immer unter den Top 3 in der Vereinsgesamtwertung des WLV, davor 20 Jahre immer unter den Top 5 bei der Mannschaftswertung DMM und Mehrkampf
  • Mehrere Einzelathleten mit Potential zur Teilnahme an internationalen Meisterschaften
  • Mehrere Einzelathleten und Mannschaften mit Potential für Endkampfplatzierungen bei Deutschen Meisterschaften

Verbesserung der Trainingsbedingungen durch

  • Gemeinsame Nutzung der Sportstätten (Stadien / Hallen)
  • Mindestens eine Maßnahme zur Saisonvorbereitung pro Jahr

Gut ausgebildete Trainer

  • Bis 1990 ein Cheftrainer, seit 1990 AK Sport (derzeit 26 Trainer mit Lizenz)
  • Ausbildungsinitiative: LG-interne Trainerfortbildungsmaßnahme seit 2009

Gemeinsame Nutzung von Sportgeräten

  • Stabhochsprungstäbe, Disken, Speere

Schaffung effektiver Trainingsgruppen

  • Ab Jugend U16 gemeinsames Training, bis Jugend U14 getrennt
  • LG bietet breiteres Angebot als Einzelverein durch gezielten Einsatz der Trainer und vielfältige Trainingsschwerpunkte

Schaffung eines Umfeldes für Wettkampfsport

  • Klare Trennung zwischen Breiten- und Wettkampfsport
  • Einzelathleten und Mannschaften mit zahlreichen Erfolgen auf DLV- und WLV-Ebene

Motivation von Leistungsträgern / Nachwuchsathleten erhalten

  • Seit 1990 mehr Zugänge als Abgänge, Top-Athleten aus der Region kommen zu uns
  • Schaffung leistungsorientierter Rahmenbedingungen in Training und Wettkampf

LG Neckar-Enz - Entwicklungskonzept

Gemeinsame Erarbeitung mit dem Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz

  • Klare Zielsetzung einer leistungsorientierten und jugendfördernden Entwicklung in der LG Neckar-Enz durch gezielte Maßnahmen
  • Schlüssige Strategie zur Umsetzung mit konkreten Zielen und Maßnahmen entwickelt
  • Unterstützung von Gemeinden, der LGNE-Vereine und Sponsoren gesichert
  • Begleitende Marketingaktivitäten

Kernmaßnahmen

  • Verbesserung der Trainingsbedingungen (Trainerkapazität und -qualifikation)
  • Förderkatalog mit konkreten Maßnahmen
  • LGNE-eigene Kadereinstufung mit jährlicher Überprüfung
  • Talentfindung über vielfältige Angebote

LG NE - Förderkreis

Zusammenarbeit mit dem Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz

  • Informationsaustausch in regelmäßigen Sitzungen
  • Gemeinsamer Steuerkreis (LG NE, Förderkreis, Silvesterlauf)
  • Kommunikation über alle Medien
  • Unterstützung in finanzieller und organisatorischer Richtung
  • Gemeinsame Organisation von Großveranstaltungen, z.B. Bietigheimer Silvesterlauf

Fördermaßnahmen

  • Unterstützung von Trainingslagern
  • Übernahme der Trainerkosten
  • Motivation durch Leistungsanreize
  • Angebot sportmedizinischer und physiotherapeutischer Maßnahmen
  • Unterstützung bei Geräteanschaffungen
  • Gewinnung von Sponsoren

Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail