LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Baden-Württembergische Halle
16.01.2012 13:56 ( 7604 x gelesen )

Double für Daniela Ferenz

Mit einem Doppelsieg für Daniela Ferenz (TSV Bönnigheim) über 400 und 800 Meter sowie einer imponierenden Vorstellung von Felix Franz über 400 Meter in 48,53 Sekunden können die Leichtathleten der LG Neckar-Enz gleich zu Beginn der Hallensaison stark auftrumpfen. Gina Daubenfeld (beide TSV Bietigheim) holte sich bei den baden-württembergischen Meisterschaften unter dem Hallendach in der Europahalle in Karlsruhe am Wochenende über 800 Meter genauso Bronze wie Felix Hepperle (TSV Bönnigheim), der beim Stabhochsprung mit 5,00 Metern überraschte. Silber holte sich die 4x400 Meterstaffel der Männer mit neuem LG-Hallenrekord. Auch viele weitere LG-Athleten unterstrichen die positive Bilanz mit Topleistungen – allen voran Julian Lamatsch (TSV Bietigheim), der die Norm zu den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften über 800 Meter mit persönlicher Bestzeit knacken konnte.

Daniela Ferenz zeigte an den zwei Wettkampftagen eine sehr vielversprechende Verfassung. Nach zwischenzeitlich großem Rückstand konnte sie über 400 Meter auf der Zielgeraden noch an die eigentlich schon enteilte Führende auflaufen und diese sogar noch knapp überholen. Mit sehr guten 54,70 Sekunden holte sie sich somit den ersten Titel. Gina Daubenfeld rannte hier mit einer Bestzeit von 58,02 Sekunden auf den 4. Rang gefolgt von Vereinskameradin Nicole Ferenz (TSV Bönnigheim) in 60,11 Sekunden. Auf der doppelten Distanz konnte Daniela Ferenz souverän gewinnen. Ihr gelang eine deutliche Steigerung des eigenen LG-Hallenrekords auf nunmehr 2:10,89 Minuten. Bei Gina Daubenfeld zahlte sich ein mutiger Auftritt mit Bronze und Bestzeit in 2:14,34 Minuten aus.

Auch am 4. Platz der 4x200 Meterstaffel waren die beiden beteiligt. Gemeinsam mit Nicole und Katrin Ferenz liefen sie in guten 1:44,70 Minuten über die Ziellinie. Justine Seyb (TSV Bönnigheim) kämpfte sich über 1500 Meter nahe an die Bestzeit mit 5:06,74 Minuten heran und wurde Achte.

Nach einer Schulteroperation setzte Felix Hepperle zum ersten Mal auch wieder im Stabhochsprung zu neuen Höhenflügen an. Mit starken 5,00 Metern stellte er neuen LG-Hallenrekord auf, was ihm Bronze einbrachte. Auch Thorsten Seyb konnte hier als Fünfter mit 4,50 Meter überzeugen. Gemeinsam mit LG-Neuzugang Matthias Laube (alle TSV Bönnigheim) und dem Jugendlichen Felix Franz holten sie über 4x400 Meter den LG-Rekord unter dem Hallendach. Dieser steht nun 3:22,90 Minuten, wofür sie mit Silber belohnt wurden.

Tags zuvor hatte Felix Franz schon für ein Highlight der Veranstaltung gesorgt, als er als U 20-Sieger tolle 48,53 Sekunden über 400 Meter auf die Bahn zauberte. In derselben Altersklasse steigerte Julian Lamatsch sowohl in Vor- wie auch Endlauf seine Bestzeit über 800 Meter. In seiner gewohnt kämpferischen Manier konnte er sich auch über den 4. Rang freuen, denn in 1:58,63 Minuten qualifizierte er sich für die Deutschen Jugendhallenmeisterschaften. Der Bönnigheimer Nils Mayer konnte im Stabhochsprung bei der U 18 mit 3,50 Meter nicht ganz zufrieden sein. Damit wurde er Sechster. Besser machte er es dann über 200 Meter, wo er sich mit Hallenbestzeit von 23,72 Sekunden einen Platz in den Endläufen erkämpfte. Dort konnte er sich auf der ungünstigen Innenbahn nicht mehr steigern und belegte insgesamt aber einen guten 7. Platz. Nicolas Schliewe (Spvgg. Besigheim) wurde ebenfalls 7. im Hochsprung der U 18 mit lediglich 1,70 Meter, wobei er aber noch großes Potential erkennen ließ. Der gleichaltrige Marc Langjahr verbesserte sich über 800 Meter nach einen forschen Auftritt um 5 Sekunden auf 2:11,46 Minuten.

Bei der weiblichen Jugend U 20 konnte Anna Brodbeck (beide TSV Bönnigheim) einen sehr guten 7. Rang über 60 Meter Hürden in 9,49 Sekunden ersprinten, wobei sie im Vorlauf sogar noch ein klein wenig schneller unterwegs war. Mirijam Besel (TSV Bietigheim) glückte es im Stabhochsprung der U 18 dieses mal nicht, ihr Leistungsvermögen abzurufen und blieb beim 7. Rang mit 2,50 Meter hängen. Nadine Rosen (TSV Bönnigheim) überquerte im Hochsprung 1,60 Meter, die sie bei mehr Wettkampfpraxis sicher noch steigern kann, und belegte in einem gut besetzten Feld Platz 8. Durchweg überzeugen konnten die Jugendstaffeln über 4x200 Meter mit schnellen Sprints. Die U 20-Staffel in der Besetzung Anna Brodbeck, Rebecca Zimmermann, Kerstin Fackelmann (beide TSV Bietigheim) und Henriette Blank (TSV Bönnigheim) kamen mit 1:50,84 Minuten auf Platz 6. Nur wenig langsamer war die U 18-Staffel unterwegs. Mirijam Besel, Lara Stöbe, Amelie Endres (alle TSV Bietigheim) sowie die starke Schlussläuferin Nadine Rosen liefen 1:51,87 Minuten.

Martin Grund (MG)
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*