LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Ba-Wü Halle Aktive + U20 Mannheim
22.01.2018 12:02 ( 2572 x gelesen )

Doppelgold für Marie Weller

Punktgenau in sehr guter Verfassung zeigten sich die Athleten der LG Neckar-Enz bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Aktiven und U 20. Neben der dominierenden Marie Weller brachte Jonte Fischer einen kompletten Medaillensatz von Mannheim nach Hause. Lamin Camara war es vergönnt, den 60 Meter-Rekord der LG um weitere Hundertstel zu drücken. Weitere Medaillen für die LG Neckar-Enz gab es am Wochenende bei der 4x400 Meter der Frauen und der 4x200 Meterstaffel der Männer. Hinzu kam eine ganze Fülle an Hallenbestzeiten.

Lamin Camara (TSV Bietigheim) brauchte für den Finaleinzug über 60 Meter einen neuen LG-Rekord von 7,05 Sekunden. Diesen verbesserte er im A-Finale wiederum um eine Hundertstel auf 7,04 Sekunden, womit er Siebter wurde. Nicht ganz so locker war er dann über 200 Meter in 22,51 Sekunden einen Tag später, mit denen er seinen Zeitlauf gewann und Fünfter wurde. In der 4x200 Meterstaffel hatte er am Samstag einen starken Auftritt als Startläufer hingelegt. Das Quartett, das nicht in Bestbesetzung antreten konnte, überraschte aber mit der Bronzemedaille. Die jungen Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim), Clemens Schober (Spvgg. Besigheim) und Michael Mahl (VfL Gemmrigheim) liefen anschließend ein sehr gutes Rennen und kamen nach 1:32,82 Minuten als Dritte über den Zielstrich. Über 800 Meter konnten Clemens Schober in 1:59,43 Minuten und Michael Mahl mit 2:00,89 Minuten erfreuliche Leistungen zeigen.

Schlagkräftige Staffeln waren auch bei den Frauen für die LG Neckar-Enz im Einsatz. Daniela Daubner (TSV Bietigheim), Nicole Ferenz (TSV Bönnigheim), Lena Jünk und Lisa Durian (beide TSV Bietigheim) mussten sich in ihrem Zeitendlauf erst auf der Zielgeraden knapp geschlagen geben. In guten 1:45,21 Minuten wurden sie über 4x200 Meter insgesamt Sechste. Noch weiter nach vorne ging es über die 4x400 Meterstrecke. In einem äußerst spannenden Rennen mit ständigen Positionsverschiebungen brachte Nicole Ferenz die LG-Staffel knapp in Führung. Lena Jünk und Kim Großmann (Spvgg. Besigheim) hielten gut mit, so dass Daniela Daubner am Ende noch eine Gegnerin überlaufen konnte und noch dicht zur siegreichen Staffel aufschloss. Somit sprang am Ende Silber mit 3:58,28 Minuten heraus. Lisa Durian hatte zuvor im 200 Metereinzelrennen mit einer Hallenbestzeit von 27,06 Sekunden überzeugen können.

Bei der Jugend gewann Marie Weller (TSV Bietigheim) sowohl die 800 als auch die 1500 Meter. Über die längere Strecke setzte sie sich bald an die Spitze und diktierte ständig das Tempo. Gegen Rennende zog sie noch einmal an, dieser Steigerung konnte dann niemand mehr folgen und sie gewann souverän in 4:57,48 Minuten. Enger ging es dann über 800 Meter zu. Lange Zeit war sie ungünstig eingekesselt. Erst als sich dann doch eine Lücke für Marie Weller auftat, konnte sie im Schlussspurt den Doppelsieg in 2:19,82 Minuten einheimsen. Über 400 Meter lief Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim) gehandicapt durch eine Fußverletzung, weswegen sie später bei der Staffel passen musste, mit Hallenbestzeit von 59,99 Sekunden auf Rang 5 der U 20. Weitere Bestzeiten gab es hier für Luisa Barth (TSV Bietigheim) in 60,94 Sekunden auf Platz 8 und Selina Mahl (VfL Gemmrigheim) mit 61,81 Sekunden. Die 4x200 Meterstaffel der U 20 hatte einige Ausfälle zu beklagen, umso überzeugender präsentierte sich das an der Startlinie stehende Quartett. Die jüngste im Bunde, Tabea Tempel (TSV Bietigheim), eröffnete klasse. Luisa Barth, Selina Mahl sowie kurzfristig eingesprungene Marie Weller gaben anschließend alles und liefen in 1:48,19 ganz dicht an die Norm zur Deutschen Jugendmeisterschaften als Fünfte heran.

Auch bei der männlichen Jugend gibt es in Person von Jonte Fischer gute Nachrichten. Die 400 Meter konnte er für sich entscheiden. Bitter hierbei für die Teilnehmer eines Zeitlaufs, dass dort die Zeitmessung ausfiel. Davon ließ sich er aber nicht beirren und legte mit 50,31 Sekunden eine Hallenbestzeit hin. Damit war ihm Gold sicher. Über die doppelte Distanz konnte er dann noch nachlegen. Nachdem er zwischenzeitlich schon abgeschlagen schien, kam er im Schlussspurt noch fulminant auf und mit 1:58,37 Minuten noch bis auf den Silberrang.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*