LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
DM Jugend Rostock
30.07.2018 11:44 ( 2675 x gelesen )

Marie Weller wird DM-Vierte

In guter Verfassung präsentierte sich der Nachwuchs der LG Neckar-Enz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften von Freitag bis Sonntag. Die bestplatzierte in Rostock war hierbei Marie Weller. Sie lief zu Platz 4 über 800 Meter der U 20. Überraschenderweise zog beim Speerwerfen der U 18 zudem Marius Langjahr in den Endkampf ein und belegte am Ende den 7. Platz. Gleich zweimal verbesserte die 4x100 Meterstaffel bei der U 18 den LG-Rekord und erreichte im B-Finale einen starken 2. Platz.

 

Bei schwierigen Windverhältnissen war die Staffel als erste für die LG Neckar-Enz im Einsatz am Freitag. Die formstarke Klara Brosi (VfL Gemmrigheim) ersetzte hier kurzfristig Laura Schäfer (Spvgg. Besigheim) als Startläuferin, mit der noch die Qualifikation für die Titelkämpfe geschafft wurde. Vom Start weg mischte die LG-Staffel gut mit, was sich auf der Gegengerade mit Emma Sieder (TSV Bönnigheim) genauso wie in der Kurve bei Selina Mahl (VfL Gemmrigheim) fortsetzte. Tabea Tempel (TSV Bietigheim) konnte das Quartett in einem neuen LG-Rekord als Dritte des Vorlaufs in 49,13 Sekunden über die Ziellinie führen. Damit konnte der nicht erwartete Einzug ins B-Finale als zwölftplatzierte gefeiert werden. Derart euphorisiert schob sich das Quartett dann dort noch weiter nach vorne. Klara Brosi und Emma Sieder führten die Sprintstaffel in die Spitze während Selina Mahl dann schließlich als Vierte das Staffelholz übergeben konnte. Dort flog Tabea Tempel noch an zwei Konkurrentinnen vorbei. Mit einer erneuten Steigerung auf 49,10 Sekunden erreichten die vier einen tollen 2. Rang im B-Endlauf.

Um den Einzug in die Finalläufe drehte sich dann auch am Samstag alles bei stürmischen Bedingungen in der Ostseestadt. Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim) versuchte über 400 Meter Hürden der U 20 das Unmögliche möglich zu machen und kurz nach ihrer Bänderverletzung das Finale zu erreichen. Doch die Vorbereitungszeit erwies sich letztlich als zu knapp. Ihre 64,45 Sekunden als Vierte ihres Vorlaufs reichten nicht für den Endlauf. Auch bei Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim) war die Vorschlussrunde die Endstation. In seinem Lauf ging es sehr eng zu. Als dann vorne die Post beim 800 Meterrennen der U 20 abging, fand er sich eingekesselt wider und so verlor er entscheidend an Boden. In 1:55,35 Minuten war er schließlich nicht ganz schnell genug für das große Ziel.

Besser glückte es Marie Weller (TSV Bietigheim) ebenfalls über die doppelte Stadionrunde. Sie setzte sich so weit vom Rest des Felds ab, so dass sie souverän unter den drei sicher fürs Finale qualifizierten in 2:15,77 Minuten lag. Dort war sie am Sonntag aufmerksam unterwegs und hielt sich immer in der Spitzengruppe auf, womit sie auch nicht in den Sturz im hinteren Teil des Felds verwickelt wurde. Eine halbe Runde vor Schluss war sie immer noch nicht von den Medaillenkandidatinnen abgeschüttelt. Im harten Endspurt kam sie mit guten 2:13,06 Minuten auf einen mehr als beachtlichen 4. Rang der U 20.

Marius Langjahr (TSV Bönnigheim) hatte am Samstag wie alle anderen mit dem Sturm zu kämpfen, der es unheimlich erschwerte die Speere ins fliegen zu bringen. Im zweiten Versuch erwischte er dann einen sehr geglückten Wurf auf 58,53 Meter. Danach musste er zittern, denn ein Großteil des Teilnehmerfelds der U 18 hatte noch bessere Vorleistungen aufzuweisen. Doch die Überraschung gelang, er durfte noch drei weitere Versuche absolvieren. Eine Steigerung war dann nicht mehr drin, Marius Langjahr erreichte den unerwarteten 7. Platz.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*