LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Ba-Wü U23 + U18 Heilbronn sowie Ba-Wü Staffel Aalen
03.06.2019 12:15 ( 2364 x gelesen )

Jonte Fischer rennt zum Titel

Die Form der Athleten der LG Neckar-Enz passt. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der U 23 und U 18 am Wochenende in Heilbronn konnte die Talente eine ganze Menge an Platzierungen unter den ersten Acht erreichen und dabei sehr häufig neue persönliche Bestmarken setzen. Tabea Tempel stellte über 200 Meter der U 18 dazu sogar einen neuen LG-Rekord auf. Zum Landesmeistertitel reichte es Jonte Fischer über 800 Meter, der auf den letzten Metern noch am Favoriten vorbeizog. Bereits am Donnerstag war das U20-4x400 Meterquartett der LG Neckar-Enz bei den Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften in Aalen erfolgreich. Melanie Böhm, Selina Mahl, Annelie Hummler und Marie Weller brachten Gold mit nach Hause.

In Heilbronn zeigte Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim) taktisches Geschick über 800 Meter. Auf der Zielgeraden war dann auch der Favorit seinem Endspurt nicht mehr gewachsen und so holte er in 1:52,71 Minuten die Landesmeisterschaft. Clemens Schober (Spvgg. Besigheim) überraschte auf der Stadionrunde mit einer persönlichen Bestzeit von 50,70 Sekunden. Nach seiner schweren Verletzung kam er damit auf Platz 4. Michael Mahl (VfL Gemmrigheim) ging hier das Rennen sehr mutig an. Am Ende führte das beinahe zu einer neuen Bestzeit. In 51,59 Sekunden belegte er den 6. Platz über 400 Meter. Der Jugendliche Philipp Winkeler (TSV Bietigheim) bestätige über 100 Meter seine gute Form mit 11,28 Sekunden. Als 4x100 Meterstaffel kamen die vier trotz eines verpatzten Wechsels in schnellen 43,87 Sekunden auf Platz 6 der U 23.

Bei den Juniorinnen war Lisa Durian die bestplatzierte der LG Neckar-Enz. Beim Stabhochsprung kam sie auf Platz 4 nachdem sie ihre Anlaufprobleme an diesem Tag im Griff hatte und 2,90 Meter sprang. Über 200 Meter waren gleich drei LG-lerinnen im selben Lauf vertreten. Das Rennen machte hier Luisa Barth (beide TSV Bietigheim) in 26,00 Sekunden, womit sie gute Achte wurde. Doch auch Emma Sieder (TSV Bönnigheim) sowie Lisa Durian konnten zufrieden sein, denn beide kamen mit 26,43 beziehungsweise 26,51 Sekunden dicht an ihre Bestleistungen heran. Auch wenn bei Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim) noch nicht alles rund lief, unterbot sie die Jugend-DM-Norm. Auf der 400 Meter Hürdenstrecke belegte sie Platz 6 in 64,60 Sekunden. Selina Mahl kam zum Saisoneinstand auf ihrer Paradestrecke 400 Meter gleich auf gute 59,40 Sekunden. Über 4x100 Meter schaffte es die LG Neckar-Enz gleich zwei Staffeln zu stellen. Die rein mit Jugendlichen besetzte Staffel um Klara Brosi (beide VfL Gemmrigheim), Emma Sieder, Selina Mahl sowie Melanie Böhm schrammte in 49,51 Sekunden auf Platz 5 nur hauchdünn an der Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaft vorbei. Die aus Jugendlichen und Junioren bestückte Staffel mit Luisa Barth, Lisa Durian, Sophia Schmid und Neomi El Hindi kam ebenfalls gut durch und mit 51,12 Sekunden auf Rang 7.

Die Norm zur nationalen Meisterschaft der U 18 hat Tabea Tempel nun auch über 100 Meter in der Tasche. Schon im Zwischenlauf zeigte die Anzeigetafel im Ziel 12,40 Sekunden. Doch es fehlte das Zielfoto, so dass alle Läuferinnen binnen kürzester Zeit noch einmal antreten mussten. Auch hier gewann sie den Lauf in 12,53 Sekunden. Mit dem riesigen Nachteil gegenüber den fürs Finale aus dem anderen Lauf qualifizierten binnen einer Stunde das dritte Rennen bestreiten zu müssen, gab sie im Endlauf noch einmal alles. Auch wenn es dann haarscharf nicht zu einer Medaille reichen sollte, stellte sie mit 12,43 Sekunden nach diesem Hammerprogramm eine neue Bestzeit auf und holte sich doch noch die DM-Norm. Auch einen Tag später spürte sie noch diese unerwünschte Zusatzbelastung. Auf der ungünstigen Außenbahn bot sie dennoch den schneller Gemeldeten erneut Paroli. Mit 25,49 Sekunden stellte sie einen neuen LG-Rekord auf und wurde wiederum Vierte. Auch Annelie Hummler wusste zu überzeugen. Dem Endspurt der Medaillenkonkurrenz konnte sie dann nicht mehr folgen, mit 2:20,50 Minuten lief sie aber mit Bestzeit auf Platz 5. Denselben Rang belegte Katja Noller. Sie unterstrich ihre starke Form und kommt auch immer besser mit der 400 Meter Hürdenstrecke zurecht. Als Laufsiegerin steigerte sie sich um eine Sekunde auf nunmehr 69,86 Sekunden. Zur 4x100 Meterstaffel kam noch Startläuferin Alena Brenner (alle TSV Bietigheim) hinzu. Sie machte ihre Sache ebenso gut wie Tabea Tempel, Katja Noller und am Schluss Annelie Hummler, die in 51,79 Sekunden Sechste wurden.

Nicht ganz an sein Leistungsvermögen heran kam Lion Tür (ebenfalls TSV Bietigheim) beim Stabhochsprung der U 18. Ihm ging zu früh die Kraft aus, um mehr als 3,60 Meter zu überwinden. Damit wurde er Vierter.

4x400 Meterstaffel mit Topzeit

Ein Rennen nach Maß gelang den U 20-Mädels der LG Neckar-Enz bei den Baden-Württembergischen Staffelmeisterschaften an Himmelfahrt in Aalen. Melanie Böhm brachte die Staffel sofort in Front. Anschließend baute Selina Mahl den Vorsprung noch komfortabler aus. Annelie Hummler, zum ersten Mal bei einer 4x400 Meterstaffel im Einsatz, agierte beherzt und hielt den deutlichen Abstand auf die zweitplatzierten Mössingerinnen. Marie Weller war es dann vergönnt, den Staffelstab als klare Erste über die Ziellinie zu tragen. In hervorragenden 3:55,56 Minuten könnten sie vielleicht auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften ein Wörtchen mitreden.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*