*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2018 Newsletter 1-2018
Newsletter 2-2017 Newsletter 2-2017
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Maratona di Roma: 5 LG-Langstreckler am Start
26.03.2011 01:03 ( 2644 x gelesen )

17. Maratona di Roma

Schon im März 2010 hatte Rüdiger Teufel die Idee mit einer kleinen Gruppe Marathonläufer der LG Neckar-Enz nach Rom zu reisen und am dortigen Marathon teilzunehmen. Ein Jahr später am 19.März 2011 reisten fünf Läufer mit sechs Betreuer/innen in die "Ewige Stadt" zum Maratona di Roma. Nach der Ankunft ging es auf die Marathonmesse um die Startunterlagen abzuholen. Am frühen Abend gab es die obligatorische Portion Kohlenhydrate: Eine gute Portion echte italienische Spaghetti al dente. Der Marathonstart ist immer etwas besonderes. In Rom vor dem Collosseum ist er besonders beeindruckend. 12 600 Läufer und Läuferinnen machten sich auf die imponierende Strecke über den Petersdom und Vatikan, Piazza del Popolo, Spanische Treppe und Trevibrunnen. Firehiwot Dado Tufa aus Ethiopien gewann bei den Frauen in 2:24:13 (neuer PB) zum dritten Mal in Folge. 200m vor dem Ziel legte sie ihre Schuhe ab und lief barfuß über die Ziellinie – so wie Abebe Bikila bei den olympischen Spielen in Rom in Jahre 1960. Dickson Chumba Kiptolo (2:08:45) aus Kenia gewann die Männerwertung.


Carlo StierleGeorg RauscherBester LG-Läufer war Carlo Stierle mit 3:02:14 Stunden. Er zeigte sich von dem Lauf begeistert und war überrascht dass so viele Zuschauer ihn kannten und persönlich angefeuerten... kein Wunder wenn man Carlo heißt!

Nach Monatelange verletzungsbedingte Pause im Jahr 2010 und minimalen Trainingsaufwand von nur 3-4 Trainingseinheiten pro Woche mit durchschnittlich 61 Wochenkilometer erreichte Georg Rauscher problemlos und glücklich nach 3:13:52 Stunden die Ziellinie am Collosseum.

Ebenso glücklich wieder im Wettkampfgeschehen mitmischen zu können präsentierte sich Rüdiger Teufel. Nach seiner Knieoperation im Juni 2010 musst er sehr lange mit dem Training aussetzten und kann erst seit einigen Wochen wieder schmerzfrei trainieren. Dass er mit 3:28:35 Stunden noch unter Rüdiger Teufel3:30 Stunden blieb Gillian Bathmakerverdankt er seiner Vereinskameradin Gillian Bathmaker. Sie bewahrte ihn auf dem letzten Kilometern vor dem „austrudeln“. In einem packenden, gemeinsamen Finish kamen beide nach 3:28 Sunden ins Ziel. Dabei sollten für Bathmaker die 42,195 Kilometer in Italiens Hauptstadt als Trainingslauf für den London Marathon Mitte April dienen.
 

Jürgen Grässle war etwas enttäuscht aber dennoch glücklich bis ins Ziel gelaufen zu sein. Nachdem er bei Kilometer 35 schon aufgeben wollte, aber von den mitgereisten Fans zum weiterlaufen ermuntert wurde, blieb Grässle mit 3:59:06 Stunden noch unter der Vier-Stunden-Marke. Die Medaillen sind wahrscheinlich die schönsten, die man bekommen kann. Es lohnt sich das Ziel zu erreichen!

Jürgen GrässleRüdiger Teufel hat die Gruppe über die 5 Tage des Kurzurlaubes-mit-Marathonlauf als persönliche Reiseführer durch die Highlights von Rom geführt. Carlo Stiele hat uns mit interessanten Infos zu den Sehenswürdigkeiten aus seinem Reisführer versorgt - meistens mit einer besonderen persönlichen Note versehen – so wie mit Geheimtipps zu den besten Cafés, Eisdielen und Käsespezialtäten, die er immer, wenn es sich anbot, ausprobierte!
Es war toll! Nach Rom muss man – ob als Läufer oder Tourist. Wir haben unsere Münzen rückwärts über den Schulter in den Trevi-Brunnen geworfen – wir kommen wieder!


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail