*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Württembergische Hallenmeisterschaften U16 in Ulm
11.02.2013 22:40 ( 2276 x gelesen )

Ein Riesenauftritt des LG Neckar-Enz Nachwuchses!

Zwei Silbermedaillen bei den Württembergischen Hallenmeisterschaften U16 in Ulm und Bestleistungen am laufenden Band! Ausgetragen wurden alle Disziplinen, die nicht auf der Rundbahn stattfinden!

Tamara Schaßberger (W15, links) und
Saskia Herzig (W14, oben).



Tamara Schaßberger (W15, TSV Bönnigheim) wurde in einem hochklassigen Stabhochsprung-Duell am Ende höhengleich Zweite mit neuer Hallen-Besthöhe von 3,60m. Sie war damit sehr zufrieden, hatte es doch im Training nicht immer so geklappt wie sie es sich vorgestellt hatte. Über 60m Hürden steigerte sie ihre Bestzeit um ein halbe Sekunde auf 9,87sek. Auf den B-Endlauf verzichtet sie jedoch, da sie sich für Sonntag - nachgeholte BaWüs U18 - schonen wollte.

Saskia Herzig (W14, TSV Bietigheim) holte die zweite Silbermedaille im Stabhoch mit 2,90m. Leider riß der Stab bei 3,00m die Latte noch herunter. Im Vorlauf über die 60m Hürden touchierte sie mit dem Knie eine Hürde und trotz leichter Beeinträchtigung und starker Konkurrenz belegte sie in neuer Bestzeit von 9,79sek einen sehr guten fünften Platz. 

Ellen Brodbeck (W14, TSV Bönnigheim) war die Woche vorher noch im Ski-Schullandheim - sie hatte dennoch einen starken Auftritt: über 60m Hürden rannte sie ebenfalls neue Bestzeit mit 10,50sek.

Clemens Schober (M14, SpVgg Besigheim) war im Vorlauf über 60m mit 7,84sek so schnell wie noch nie unterwegs. Im B-Endlauf steigerte er seine Bestzeit nochmals auf 7,80sek.

Beat Schaible (M14, TSV Bönnigheim) gelang die Überraschung über 60m Hürden. Er steigerte sich im Vorlauf um fast 1 Sekunde auf 9,87sek und war damit überraschend im A-Endlauf. Und trotz seines verzögerten Starts war er wiederum schneller unterwegs - jetzt mit 9,83sek - und belegte damit sensationell den vierten Platz.

 

11.2.2013/bsg 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail