*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
VR Talentiade in Bietigheim
18.04.2013 21:33 ( 3263 x gelesen )

Leichtathletik auf der Suche nach Talenten

Die LG-Neckar-Enz veranstaltete am 13.04.2013  ihren „VR Tag des Talents“ in der Gymnasiumsporthalle in Bietigheim. Damit wird auch in diesem Jahr das Erfolgsmodell des Württembergischen Leichtathletikverbands (WLV), die VR Talentiade fortgeführt. Die VR Talentiade ist die Talentsichtung des WLV.



121 Viertklässer aus der Friedrich-Schelling-Schule Besigheim, der Ganerbenschule Bönnigheim, der Grundschule Erligheim-Hofen,  der Grundschule Gemmrigheim, der Kirbachschule Hohenhaslach, der Kleinsachsenheimer Grundschule, der Hillerschule und der Schule im Sand, jeweils Bietigheim suchten in fairem Wettstreit den besten Mehrkämpfer und die beste Mehrkämpferin, sowie die beste Schulmannschaft.

Der Sechskampf, bestehend aus 20 m fliegendem Sprint, 20-Meter-Hindernisprint, Cross-Hopp, Einbeinsprüngen links und rechts, Schock- und Zielwürfen wurden von allen Teilnehmern mit Bravour gemeistert. Den Abschluss bilden traditionell die Pendelstaffeln. Da wird es richtig laut, da kommt Stimmung auf, wenn Eltern, Lehrer und Klassenkammeraden IHRER Schulstaffel lautstark zum Sieg verhelfen wollen.

In der Pause, nach dem Wettkampf und vor der Siegerehrung boten auch dieses Jahr wieder  Kaderathleten der LG Neckar-Enz verschiedene Mitmachstationen an. Gerne nahmen die Kinder dieses Angebot an. So konnten sie unsere Leistungsträger hautnah erleben, ihnen Fragen stellen, die bereitwillig beantwortet wurden und sie konnten ganz nebenbei erleben, wie es in einem Schülertraining bei der LG Neckar-Enz normalerweise zugeht.

Freudig blickten die Kinder der Siegerehrung entgegen, die dieses Jahr von Oberbürgermeister Jürgen Kessing und erfolgreichen Kaderathleten der LG Neckar-Enz durchgeführt wurde.

In der Klasse M11 gewann Konstantin Rosenland (Kirbachschule) die Goldmedaille, Silber ging an Markus Ünes (Hillerschule) und Bronze sicherte sich Cedric Geppert (Hillerschule). In der Klasse M10 holte sich Luca Sauter (GS Erligheim-Hofen) die Goldmedaille, ihm folgt Felix Schlagenheck (Friedrich-Schelling-Schule) auf dem Silberrang und Luke Rühle ( GS Kleinsachsenheim) erkämpfte sich die Bronzemedaille. Bei den Mädchen gewann die Alterklasse W 11 Annika Schmidt (Ganerbenschule), Silber ging an Gina Kurth (Ganerbenschule)  und Bronze gewann Guliana Russo (GS Kleinsachsenheim). In der Klasse W 10 heißen die Siegerinnen auf Platz 1Julia Beck (Friedrich-Schelling-Schule), Platz 2  Chiara Aras (GS Gemmrigheim) und auf den Bronzerang kamen 2 Schülerinnen – Lilian Fusenig (Friedrich-Schelling-Schule und Philline Singer (GS Erligheim-Hofen).

Riesiger Jubel brandete bei der Hillerschule auf, die auch dieses Jahr wieder  den begehrten 100 € Siegergutschein in Empfang nehmen durfte. Platz 2 und damit den zweiten Gutschein im Wert von 70 € erkämpften die Schüler und Schülerinnen der Friedrich-Schelling-Schule Besigheim. Die Ganerbenschule erreichte  den dritten Platz, der mit einem Gutschein im Wert von 50 € honoriert wird.

„Die Zusammenarbeit mit den Schulen ist seit Jahren sehr gut.  Mit der Volksbank Ludwigsburg, dem Württembergischen Genossenschaftsverband und der Stadt Bietigheim-Bissingen haben wir verlässliche Partner, die uns mit Geld- und Sachpreisen großzügig unterstützen. Ebenfalls unterstützt werden wir auch von unseren erfolgreichen Kaderathleten, die zum Teil morgens trainieren und uns am Nachmittag als Helfer - und somit als Vorbild für die Kinder zur Verfügung stehen. Aussagen von Schülern: „So was könnten wir ruhig öfter machen“, bestärken uns, in unserem Vorhaben, die Kinderleichtathletik attraktiv zu gestalten“, so das Fazit von Hildegard Büttner, Leiterin der VR Talentiade bei der LG Neckar-Enz


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail