*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Kreismeisterschaften Einzel
19.05.2013 00:43 ( 2187 x gelesen )

Reiche Ausbeute für den Nachwuchs U16 und U14 bei den Kreismeisterschaften Einzel

Nieselregen und grauer Himmel- ungemütliches Wetter scheint sich als ständiger Begleiter für die diesjährige Wettkampfsaison zu etablieren. So auch bei den Kreismeisterschaften in Bietigheim. Doch Trainer und Athleten ließen sich davon nicht abschrecken, und es gab einige schöne Ergebnisse und persönliche Bestleistungen zu verzeichnen.

Für eine Überraschung sorgte Sophie Eiselen, (VfL GemmrigheimW12),die sich mit einer persönlichen Bestleistung von 29,50m den Kreismeistertitel im Ballwurf sicherte, gefolgt von Lara Haar (TSV Bönnigheim) mit 28,50m. In der gleichen Altersklasse erkämpfte sich Selina Mahl (VfL Gemmrigheim) in 2:52min den zweiten Platz im 800m-Lauf, ihre Vereinskollegin Jule Stephan schaffte mit persönlicher Bestleistung von 1,34m ebenso den zweiten Platz im Hochsprung.



Auch die Mädels der Altersklasse W13 konnten einige Erfolge für sich verbuchen. Hier entschied Melanie Böhm (SpVgg Besigheim) die 75m mit 10,47sek für sich, gefolgt von Mareike Stähle(VfL Gemmrigheim) mit 10,71sek, die auch im Weitsprung mit 4,43m auf den zweiten Platz sprang. Ihren dritten Vizetitel erreichte Mareike trotz flatternder Nerven im Hochsprung, gemeinsam mit Melanie Böhm (beide 1,30m), Siegerin wurde Anna-Lena Lang (VfL Gemmmrigheim), die den Wettbewerb mit 1,36m für sich entscheiden konnte. Laura Kurth (TSV Bönnigheim) konnte sich im 800m-Lauf mit persönlicher Bestleistung gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurde mit 2:58min Kreismeisterin bei den W13.

Nur in der Staffel konnten die Mädels leider nicht überzeugen und wurden wegen Übertreten des Wechsels disqualifiziert.

In der männlichen Jugend machte vor allem Yannick Kleinert (TSV Bönnigheim, M13) von sich reden, der sich mit einem Kreismeistertitel nicht zufrieden gab, sondern gleich in drei Disziplinen „abräumte“: Er gewann die Meisterschaft im 75m-Lauf (10,04sek), im Weitsprung (5,12m) und im Hochsprung (1,60m). Den Titel im 800m-Lauf der M13 konnte in einem lockeren Lauf mit persönlicher Bestleistung von 2:42min Tobias Uttendörfer (SpVgg Besigheim) für sich gewinnen. Ebenso Marius Langjahr (TSV Bönnigheim) in der Alterklassse M12 mit 2:48min. In der U14-Staffel mit der Besetzung Ivo Schmidbleicher (SpVgg Besigheim) - Tobias Uttendorfer (SpVgg Besigheim) - Florian Celadnik (TSV Bietigheim) - Yannick Kleinert (TSV Bönnigheim) erreichten die Jungs den zweiten Platz in einer Gesamtzeit von 42,93sek.

In den Jahrgängen M14 und W14 waren vor allem die Laufdisziplinen erfolgreich. So siegte in der Altersklasse M14 Beat Schaible (TSV Bönnigheim) mit 2:15,87, gefolgt von einem hochmotivierten Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim), der sich mit neuer persönlicher Bestleistung von 2:24,14 nicht nur den Vizetitel sondern auch seinen Platz in der 3x1000m-Staffel sicherte.

Auch im Jahrgang darüber (M15) gingen die ersten beiden Plätze an LG-Athleten: Marcel Langjahr (TSV Bönnigheim) lief in souveränen 2:11,65 zum Sieg, gefolgt von Michael Mahl (VfL Gemmrigheim), der mit 2:26,58 den zweiten Platz belegte. Auch im Hochsprung konnte sich Michael mit 1,50m die Silbermedaille erkämpfen. Im 300m-Sprint der M15 machten Clemens Schober (SpVgg Besigheim,39,80sek) und Vincent Fischer (TSV Bietigheim, 40,86sek) die Plätze eins und zwei unter sich aus. Clemens erreichte auch über 100m in 12,41 den zweiten Platz.

Bei den 15jährigen Mädels konnte sich Kim Großmann (SpVgg Besigheim) ebenfalls über den 800m-Titel freuen, den sie sich konkurrenzlos in 2:31,98 erlief.

Insgesamt lässt sich sagen, daß der Wettkampf trotz anfänglichem Regen und in einigen Disziplinen recht geringer Teilnehmerzahl wieder tolle Momente hervorgebracht hat, die auf eine spannende und erfolgreiche Wettkampfsaison hoffen lassen…

…und die Sache mit dem Wetter kriegen wir bestimmt auch noch irgendwie hin!

14.5.2013/AF


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail