*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
2. Bietigheimer Joe-Nimble-Fackellauf
01.07.2013 22:45 ( 2480 x gelesen )

Zweiter Platz für die Mannschaft der LG Neckar-Enz

Ideales Laufwetter, super Stimmung und eine tolle Atmosphäre lockte über 300 Läufer und Läuferinnen zum 2. Bietigheimer Joe-Nimble-Fackellauf an den Start. Rund 200 Fackeln loderten um 22 Uhr entlang der Strecke, was dieser Veranstaltung einen besonderen Flair gibt. 9,9 Kilometer mussten die Läufer in 3 Runden (eine Runde: 3,3 km) absolvieren. Vom Reiz der Nacht ließen sich auch einige LG-Athleten  beflügeln.



In 33:57 Minuten finishte Fabian Lafrenz als Gesamtvierter und holte sich den Sieg in der Wertung der über 40-Jährigen. Mit schnellen Beinen war auch Joachim Stehle unterwegs, der für diese Distanz 36:11 Minuten benötigte und am Ende sich auf Rang 11 und Platz 4 in der Mü40 platzierte. In guter Form präsentierte sich Neuzugang René Krause der zusammen mit Markus Walter die Strecke durchlief. Beide überquerten in 37:22 Minuten die Ziellinie. Im Gesamtklassement bedeutete dies für Krause Rang 19 (11.M u40) und für Walter Platz 20 (12.M u40) Es folgte  Dietmar Schmidt auf Platz 31 (16.M ü40) in 39:28 Minuten. Franz Hanschek, der mit Gesamtsiegerin und Ultralaufkameradin Branka Hajek vom Team AR Sport das Rennen anging, lief nach 39:54 Minuten ins Ziel (21.Mü40.). Toll das Ergebnis für Peter Willig und Sabine Heubach, die erst kürzlich den Halbmarathon in Stuttgart bestritten. In 41:51 Minuten erreichte Peter Willig das Ziel. In 43:02 Minuten überquerte Sabine Heubach die Ziellinie, die im Gesamtklassement der Frauen sich auf Rang 6 platzieren konnte und in der Wü40 den zweiten Platz erreichte. Ihr Debüt für die LG Neckar-Enz gab Kerstin Willig. Es dauerte genau 58:07 Minuten. Lustig und im Nachthemd unterwegs war Elke Hitzker, die in 51:18 das Ziel erreichte.

Groß war die Freude bei der Siegerehrung als die Mannschaft mit Fabian Lafrenz, Joachim Stehle und Markus Walter bzw. René Krause als zweitbeste Team geehrt wurde. Der Preis, zwei Party-Bierfässer, wird wohl beim anstehenden Langstreckler-Grillfest geleert werden. dm


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail