*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Baden-Württembergische Meisterschaften M/W 14 in Gaggenau
23.07.2013 13:31 ( 2042 x gelesen )

Tolle Vorstellung des Nachwuchses Jugend M/W 14 bei den BaWü`s

Beat Schaible (TSV Bönnigheim) holte sich die Silbermedaille über 800m in 2:11,24 min - und hat damit wieder seine Bestzeit  gesteigert, um  über 2 Sekunden. Beat hielt sich an die vorgegebene Zeit für die erste Runde, mußte aber die ganze Führungsarbeit leisten. Taktisch klug konterte er den Angriff seines einzigen Konkurrenten nach 600m indem er ihn den längeren Weg in der Kurve laufen ließ. Auf der Zielgeraden hatte aber dann leider sein „Gegner“ noch etwas mehr zuzusetzen.



Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim) trat ebenfalls über die 800m an. Vor dem Lauf war ihm etwas übel, weshalb er vorsichtig anlief. Die erste Runde war deutlich langsamer als es der Marschplan vorsah, dafür konnte er die zweite Runde  sogar schneller laufen. Es reichte dann doch noch zu seiner zweitbesten Zeit: 2:24,01 min und Platz 13.

Dominique Freyer (TSV Bönnigheim) hielt sich an die 800er Marschroute, und übernahm zum richtigen Zeitpunkt in íhrem Rennen in der zweiten Runde die Führung. Ihren Vorsprung vergrößerte sie nochmals deutlich auf der Gegengeraden und in der Kurve. Als „Lauf“-Siegerin blieb sie erstmals unter der 2:30Marke:  2:29,47min und 6.Platz---Bestzeit um 1 Sekunde verbessert.

Saskia Herzig (TSV Bietigheim) war über 80m Hürden am Start. Den verschlief sie aber leicht im Vorlauf. Doch es gelang ihr, sich auf sich selbst zu konzentrieren und war nach einem tollen Finish min starken 12,66 sek im Ziel. Im Endlauf: der Start war gut, sie war im Kampf um Bronze mit dabei, bloß war das Nachziehbein „unten“---sie blieb mit dem zu tiefen Knie hängen,  stürzte leider und war damit disqualifiziert.

 

 

 

 

23.7.2013/bsg


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail