LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Baden-Württembergische U 18 - Aktive Karlsruhe
25.01.2016 13:59 ( 4833 x gelesen )

Daniela Ferenz Landesmeisterin

Richtig rund lief es für die zahlreichen Athleten der LG Neckar-Enz am Wochenende bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften von der U 18 bis hin zu den Aktiven in der schmucken Karlsruher Messehalle. Daniela Ferenz gewann dabei hauchdünn die 400 Meter und war auch an der Silbermedaille der 4x200 Meterstaffel in LG-Rekordzeit beteiligt, dazu noch Silber über 800 Meter. Über sich hinaus wuchsen die U 20-Staffelläufer der LG und qualifizierten sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Vincent Fischer, Paul Stahl, Dennis Fackelmann und Clemens Schober holten in starken 1:34,84 Minuten Bronze über 4x200 Meter. Saskia Herzig, Marie Weller sowie Jonte Fischer konnten im Jugendbereich weitere Medaillen erobern. Dazu sorgte eine Vielzahl weiterer Athleten der LG Neckar-Enz für eine ganze Reihe an Bestleistungen an den beiden Wettkamptagen.

Gleich gut los ging es am Samstag aus LG-Sicht über 60 Meter. Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim) wurde bei der U 18 Achte mit 8,06 Sekunden, während Luisa Barth durch 8,28 Sekunden in den C-Endlauf einzog. Den B-Endlauf verpasste Lisa Durian bei der U 20 um eine Winzigkeit von einer Hundertstel mit 8,37 Sekunden. Vincent Fischer konnte in derselben Altersklasse im B-Endlauf mit 7,33 Sekunden eine neue Bestleistung aufstellen. Parallel dazu sorgte Saskia Herzig (alle TSV Bietigheim) im Stabhochsprung der U 18 für die erste Medaille der LG. Entschlossen zu Werke gehend zeigte sie mit 3,10 Meter und Bronze einen Aufwärtstrend. Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim) konnte hier über 400 Meter mit Bestzeit und Platz 4 in 53,16 Sekunden voll überzeugen. Platz 5 ging bei der U 20 an Clemens Schober (Spvgg. Besigheim) in guten 52,09 Sekunden. Natalie Widmann kämpfte über 1500 Meter der U 18 um den Anschluss ans Feld und lief in 5:39,12 Minuten auf Platz 11.

Eine ganze Armada an Langsprinterinnern ging bei den Frauen über 400 Meter für die LG Neckar-Enz an den Start. Justine Seyb (TSV Bönnigheim) lief Hallenbestzeit in 61,61 Minuten. Neuzugang Larissa Kaufmann (TSV Bietigheim) erreichte 59,61 Sekunden. Im Toplauf kamen sich Nicole Ferenz (TSV Bönnigheim) und der zweite Neuling im LG-Trikot Natalie Keil unglücklich ins Gehege, wobei erstere ausschied und Natalie noch 59,36 Sekunden rannte. Vorne kam es zu einem harten Duell zwischen Daniela Ferenz (beide TSV Bietigheim) und lange in Führung liegenden Tübingerin Jacky Baumann. Auf der Zielgerade schob sich Daniela noch heran und war im Zielfotoentscheid schließlich in 55,12 Sekunden um eine Hundertstel vorne.

Dennis Fackelmann (TSV Bietigheim) zog mit Hallenbestleistung von 6,18 Meter in den Endkampf beim Weitsprung der U 20 ein. Mit einem knapp übergetretenen letzten Versuch hätte er beinahe noch in den Medaillenkampf eingreifen können, so wurde er Siebter. Kaja Naujoks (TSV Bönnigheim) stieß die Kugel bei der U 20 mit 9,93 Meter auf eine neue Bestleistung. Am zweiten Tag war sie dann schon wieder als Erste an der Reihe. Im B-Endlauf über 60 Meter Hürden erwischte sie einen guten Start und kam als Zweite in Bestzeit von 9,77 Sekunden ins Ziel. Lisa Durian sprintete nach großem Trainingsrückstand zu einer Bestleistung unter dem Hallendach über 200 Meter in 27,49 Sekunden. Noch etwas schneller waren Luisa Barth mit 27,23 Sekunden und Melanie Böhm mit 26,48 Sekunden bei der U 18 als Vierte. Vincent Fischer sprintete zu einer Hallenbestleistung in 23,09 Sekunden und wurde Fünfter der U 20.

Ebenfalls bisher nur im Freien schneller war Justine Seyb über 800 Meter der Frauen in 2:20,84 Minuten unterwegs. Nicole Ferenz lief mit 2:15,78 Minuten auf Rang 7, während Schwester Daniela in 2:10,11 Minuten als Zweite eine weitere Medaille ergatterte. Bereits zuvor hatten bei der U 18 Marie Weller (TSV Bietigheim) sowie Jonte Fischer bereits Bronze erringen können. Hinter der Siegerin ging es bei der weiblichen Jugend hauchdünn zu, Marie überquerte nach guten 2:24,24 Minuten die Ziellinie. Jonte Fischer rappelte sich nach einem Sturz wieder auf und musste die so entstandene Lücke schließen. Umso höher sind seine 2:07,50 Minuten einzuordnen.

Wie so oft bildeten die abschließenden Staffeln den stimmungsmäßigen Höhepunkt der Veranstaltung. Das 4x200 Meterquartett der Frauen belegte von Anfang bis Ende Platz 2 und konnte sich über eine Verbesserung des LG-Rekords freuen. Natalie Keil eröffnete gut, danach konnte Daniela Ferenz die Position verteidigen. Auch Larissa Kaufmann überzeugte und Schlussläuferin Nicole Ferenz baute den Vorsprung auf Platz 3 in 1:42,25 Minuten noch einmal aus. Wild entschlossen das sehr hochgesteckte Ziel der Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaften zu erreichen, zeigten sich die U 20-Sprinter der LG Neckar-Enz über 4x200 Meter. Vincent Fischer brachte seine Farben gleich deutlich in Front, anschließend steigerte sich Paul Stahl (TSV Bönnigheim) bravourös. Die Konkurrenz in ihrem Zeitlauf war zu diesem Zeitpunkt bereits weit abgehängt. Dennis Fackelmann lieferte dann die Vorarbeit für Schlussläufer Clemens Schober, der den Sieg vollenden durfte. Groß war der Jubel als auf der Anzeigetafel die Zeit aufleuchtete. In 1:34,84 Minuten blieben die Jungs im roten Dress letztlich sogar deutlich unter der anvisierten Marke und freuten sich am Ende zusätzlich über Bronze.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*