*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Württ. U16 Teil 1
11.02.2016 22:17 ( 1598 x gelesen )

Marius Langjahr fliegt zu Bronze

Die Bronzemedaille war der Lohn für eine neue Bestleistung für Marius Langjahr bei den Württembergischen Meisterschaften der U 16 Teil 1 (alle technischen Disziplinen und Kurzsprints) am Samstag in Ulm. Im Stabhochsprung der M 15 überquerte er erstmals 3,00 Meter. Zum richtigen Zeitpunkt in Form zeigten sich von der LG Neckar-Enz auch Klara Brosi, Emma Sieder sowie Manuel Kempf, die allesamt mit Bestleistungen im Hürdensprint aufwarteten.



Als erste LG-Athletin nahm Vanessa Artinger (TSV Bönnigheim) den Wettkampf auf. Nach einer schwerwiegenden Fußverletzung war das ihr erster Start. Aufgrund des damit verbundenen Trainingsrückstands fehlte ihr noch die Sicherheit und so kam sie noch nicht an die beim Einspringen gezeigte Höhe heran. Nach der übersprungenen Anfangshöhe von 2,20 Meter musste sie die Segel streichen. Damit belegte sie Rang 4 bei der W 15. Klara Brosi (VfL Gemmrigheim) hatte in der Zwischenzeit die 60 Meter der W 15 in 8,58 Sekunden absolviert.

Wesentlich besser lief es dann im Anschluss für die Athleten der LG Neckar-Enz. Allen voran Marius Langjahr kämpfte sich immer besser in den Stabhochsprungwettbewerb der M 15 hinein. Nach mehrfachem Wechseln der Stäbe schaukelte er sich bis auf eine neue Bestleistung von genau 3,00 Meter hoch. Damit konnte sich der vielseitige Athlet die Bronzemedaille sichern. Die gleichaltrige Emma Sieder (beide TSV Bönnigheim) und Klara Brosi konnten dann trotz noch keineswegs optimaler Läufe über 60 Meter Hürden mit 9,88 beziehungsweise 9,91 Sekunden vollauf überzeugen. Mit diesen deutlichen Bestleistungen schoben sie sich auf die Plätze 10 und 11. Ebenfalls ganz schnell unterwegs war Manuel Kempf (TSV Bietigheim) bei der M 14. Mit persönlicher Bestleistung von 10,19 Sekunden im 60 Meter Hürdenvorlauf fehlte auch ihm nur wenig zum Einzug ins Finale mit der zehntbesten Zeit.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail