LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Pfingstsportfeste
17.05.2016 11:57 ( 3759 x gelesen )

Erfolgreiche Normjagd für LG-Athleten

Zahlreich auf Wettkampfreisen begaben sich die Leichtathleten der LG Neckar-Enz über Pfingsten. Brixen, Ellwangen, Herzogenaurach, Heidelberg sowie Limburgerhof, überall gingen die Athleten mit großem Erfolg auf die Jagd nach verschiedenen Qualifikationsleistungen bei meist schwierigen Witterungsbedingungen. Besonders erfolgreich hierbei zeigten sich Melanie Böhm, Daniela Ferenz und Vincent Fischer, die nun allesamt zu Deutschen Meisterschaften fahren dürfen.

Am Freitag und Samstag standen die internationale besetzten Meetings in Ellwangen und Herzogenaurach auf dem Programm. Dabei konnte Daniela Ferenz (TSV Bietigheim) in Bayern gleich zweimal die DM-Norm abhaken. In einem stark besetzten Lauf über die Stadionrunde kam sie im Finish unter anderem sogar noch etwas an die Staffelweltmeisterin aus den USA heran und lief bei den schwierigen Windbedingungen sehr gute 54,57 Sekunden. Tags darauf überzeugte sie auch als Siegerin des B-Finals über 800 Meter. Auch hier konnte sie im Endspurt die DM-Norm mit 2:09,96 Minuten unterbieten. Das glückte Kim Großmann für die U 20 (Spvgg. Besigheim) in 2:18,57 Minuten noch nicht ganz. U 18-Athletin Marie Weller steigerte unterdessen ihre Bestleistung auf 2:20,56 Minuten. Natalie Keil fehlt in 58,79 Sekunden über 400 Meter noch ein wenig, um sich für die Junioren-DM zu qualifizieren.

Dagegen glückte Vincent Fischer bei empfindlicher Kühle in Ellwangen sein Ziel, die U 20-Norm zur Deutschen Meisterschaft zu unterbieten. Im direkten Duell mit Vereinskollegen Lamin Camara (alle TSV Bietigheim), der in 22,16 Sekunden den B-Lauf über 200 Meter gewann, steigerte sich das Sprinttalent um drei Zehntel. Mit starken 22,36 Sekunden ist er nun bereits früh in der Saison aller Sorgen ledig. Nach sehr viel geleisteter Führungsarbeit konnte auch Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim) über 800 Meter Hoffnung auf eine DM-Quali wecken. Der U 18-Athlet wurde mit Bestzeit von 2:00,11 Minuten belohnt. Über 400 Meter der U 20 war Clemens Schober (Spvgg. Besigheim) nicht locker genug, um noch besser als 52,67 Sekunden als Dritter zu laufen. Hier überzeugte Michael Mahl (VfL Gemmrigheim) in seinem ersten 400 Meterrennen in 53,80 Sekunden. Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim) trat beim Länderkampf in Brixen für Württemberg über 400 Meter Hürden an. Als Siebte in 65,24 Sekunden hat sie nun das DM-Ticket in der Tasche.

In Limburgerhof tummelten sich an den Pfingstfeiertagen die Mehrkämpfer der LG Neckar-Enz. Zur kühlen Witterung kam hier teilweise auch noch Regen hinzu. Matthias Laube gewann den Zehnkampf mit guten 6710 Punkten. Sehenswert waren seine Leistungen im Hochsprung mit 1,88 Meter, die 15,51 Sekunden über 110 Meter Hürden oder auch seine 54,42 Meter im Speerwerfen. Marco Paschek stellte mit 4838 Punkten eine neue Bestleistung auf. Mit einigen neuen persönlichen Bestmarken wie beispielsweise 11,82 Sekunden über 100 Meter konnte er sehr zufrieden sein. Tobias Seel kam auf 4319 Punkte, beim Speerwerfen hatte er 53,77 Meter zu bieten. LG-Neuzugang Beatrice Petzold (alle TSV Bönnigheim) zeigte einen soliden Mehrkampf. Als zweite kam sie auf 3583 Punkte. Nach einigen Jahren Wettkampfpause zeigte sie einen soliden Wettkampf unter anderem mit 1,52 Meter im Hoch- und 4,98 Meter im Weitsprung. Bei der U 20 gab es einen Doppelsieg für die LG Neckar-Enz, wobei beide nach Prüfungen oder Krankheiten noch nicht ganz in Form sein konnten. Annika Schneider (TSV Bietigheim) setzte sich mit 3844 Punkten durch. Stark zeigte sie sich besonders im Hochsprung mit 1,56 Meter und über 800 Meter mit 2:38,74 Minuten. Kaja Naujoks (TSV Bönnigheim) erzielte 3786 Punkte. 100 Meter Hürden mit 16,31 Sekunden und der Hochsprung mit 1,52 Meter klappten bei ihr am besten. Im stark besetzten Feld der U 18 kam Saskia Herzig (TSV Bietigheim) auf 4067 Punkte als Sechste. Herausragend dabei ihr Hürdenlauf mit 15,31 Sekunden, während sie im Wurfbereich ihr Potential nicht ausschöpfen konnte.

Ebenfalls an den Pfingstfeiertagen fanden die Qualifikationstage in Heidelberg statt. Marius Langjahr kratzt hierbei immer mehr an der Norm zur DM. Er gewann sicher mit neuer Bestleistung das Speerwerfen der M 15 mit 51,02 Meter im ersten Versuch, danach behinderte ihn eine Rückenverletzung. Emma Sieder (beide TSV Bönnigheim) sprintete bei empfindlicher Kälte und strömendem Regen überzeugend mit 13,08 Sekunden über 80 Meter Hürden zum Sieg bei der W 15. Für einen weiteren LG-Sieg sorgte Dennis Fackelmann (TSV Bietigheim). Es setzte sich über 200 Meter in 24,05 Sekunden durch. Dahinter lief Paul Stahl (TSV Bönnigheim) in 24,61 Sekunden Bestzeit. Laura Single (TSV Bietigheim) wurde Dritte im Speerwurf der U 20 mit 34,25 Meter.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*