*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 2-2017 Newsletter 2-2017
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Ba-Wü U 23 + U 18 mit Olympischen Staffeln U 20 Langensteinbach
13.06.2016 13:28 ( 1523 x gelesen )

Drei Titel für die LG Neckar-Enz

Die erfolgreichen Wettkampfwochen für die LG Neckar-Enz fanden auch bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der U 23 und U 18 am Wochenende in Langensteinbach ihre Fortsetzung. Jeweils dreimal Gold und Silber, dazu zwei neue DM-Qualifikationsnormen und viele persönliche Rekorde zeugen von den starken Fortschritten der Nachwuchsathleten. Melanie Böhm siegte über 400 Meter Hürden der U 18 in starken 63,62 Sekunden. Tolle Vorstellungen lieferten die Olympischen Staffeln der U 20, die ebenfalls in den Wettkampf integriert waren. Nicht zu schlagen war weder die weibliche Jugend mit Marie Weller, Melanie Böhm, Lisa Durian und Kim Großmann noch ihre männlichen Kollegen in der Besetzung Michael Mahl, Vincent Fischer, Dennis Fackelmann sowie Clemens Schober.

Am Samstag kam Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim) diesmal über 400 Meter Hürden der U 18 in keine Rhythmusschwierigkeiten und konnte so ihr läuferisches Potential voll entfalten. Mit deutlichem Vorsprung konnte sie sich über eine enorme Steigerung auf 63,62 Sekunden freuen. Marie Weller (TSV Bietigheim) stand dem nichts nach. Für ihren mutigen Tempolauf wurde sie mit Silber belohnt. Dabei pulverisierte sie ihre alte Bestleistung auf nunmehr 2:14,71 Sekunden, gleichbedeutend mit der Qualifikation zur Jugend-DM. Im gleichen Rennen zeigte Natalie Widmann (TSV Bönnigheim) in 2:30,14 Minuten einen Aufwärtstrend. Ebenfalls über 800 Meter der U 18 darf Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim) nun auch zur Deutschen Meisterschaft fahren. Zuerst hielt er sich taktisch klug am Ende der Führungsgruppe und konnte nach und nach noch einige Läufer passieren. Mit einer deutlichen Steigerung des persönlichen Rekords holte er sich in 1:56,20 Minuten schließlich Silber.

Der absolute Höhepunkt aus LG-Sicht folgte dann am Ende des ersten Veranstaltungstags. Die Olympische Staffel der weiblichen Jugend U 20 war dabei eine sehr spannende Angelegenheit. Marie Weller übernahm als Startläuferin gut den 400 Meterpart, bevor Melanie Böhm und die überzeugende Lisa Durian (TSV Bietigheim) nach jeweils 200 Metersprints an Kim Großmann (Spvgg. Besigheim) übergaben. Diese ließ sich von den knapp 20 Meter Rückstand nicht beirren und setzte die führende Konkurrentin der Startgemeinschaft Gomaringen-Schwäbisch Hall mächtig unter Druck. Nach und nach verkürzte sie den Rückstand und schob sich in einem harten Fight in der letzten Kurve vorbei an die Spitze. Mit 4:07,26 Minuten waren die LG-Goldmädels sehr schnell unterwegs.

Dem mochten die Jungs anschließend nicht nachstehen. Michael Mahl wuchs über sich hinaus und brachte die Staffel in Front. Diese Führung sollte die LG Neckar-Enz bis ins Ziel nicht mehr abgeben. Im Gegenteil, Vincent Fischer und Dennis Fackelmann (beide TSV Bietigheim) vergrößerten den Vorsprung noch, so dass Clemens Schober (Spvgg. Besigheim) den Sieg kontrolliert nach Hause bringen konnte. Die LG Neckar-Enz gewann schließlich in zügigen 3:38,95 Minuten.

Am zweiten Veranstaltungstag gab es gleich in der ersten Disziplin die nächste Medaille für die LG. Dabei sah es lange ganz und gar nicht danach aus, denn die Jugendliche Annika Schneider kam nur schwer in das Speerwerfen der U 23 hinein. Doch mit dem letzten Versuch nahe an ihre Bestmarke heran, machte sie einen großen Sprung nach vorne. Mit 40,27 Meter sicherte sie sich die Bronzemedaille bei den Juniorinnen. Ebenfalls im Speerwerfen am Start war Laura Single die ihre Hoffnung weckenden Probewürfe nicht im Wettkampf umsetzen konnte, und sich mit 32,92 Meter begnügen musste.

Sowohl Saskia Herzig (alle TSV Bietigheim) als auch Kaja Naujoks (TSV Bönnigheim) waren mit ihren Ergebnissen am ersten Tag noch nicht zufrieden. Bei beiden sollte es dann am Sonntag wesentlich besser laufen. Während die Jugendliche Kaja Naujoks mit persönlicher Bestzeit von 16,22 Sekunden noch denkbar knapp den Endlauf der U 23 über 110 Meter Hürden verpasste, zog Saskia Herzig mit Bestleistung von 15,21 Sekunden ins B-Finale der U 18 ein. Dort bestätige sie in 15,26 Sekunden ihre Vorlaufleistung. Etwas Pech mit dem Regen hatten die 200 und 400 Metersprinter. Clemens Schober kam diesmal bei den Junioren startend dennoch nach an seine persönliche Bestleitung über 400 Meter in 51,64 Sekunden heran. Sogar Achter der U 23 wurde Vincent Fischer, der mit 22,79 Sekunden seinen Lauf über 200 Meter gewinnen konnte. Auch Nicolas Schliewe (Spvgg. Besigheim) zeigte hier mit 23,41 Sekunden eine ansprechende Leistung. Noch weiter vorne platzierte sich Natalie Keil (TSV Bietigheim) als Vierte über 400 Meter der U 23. In 57,79 Sekunden unterbot sie dabei abermals die Norm zur Deutschen Juniorenmeisterschaft.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail