*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Wü U 16 Dagersheim
20.06.2016 12:44 ( 1539 x gelesen )

Zwei LG-Athletinnen auf dem Treppchen

Doppelt strahlten bei den Württembergischen Meisterschaften der U 16 in Dagersheim am Sonntag zwei Stabhochspringerinnen der LG Neckar-Enz vom Podest. Bei der W 15 sprangen sowohl Vanessa Artinger als auch Sarah Haug mit Bestleistungen zu Silber und Bronze. 



Die leicht angeschlagene Vanessa Artinger zeigte sich mutig. Mit 2,80 Meter stellte sie eine neue Bestleistung auf und zeigte sich auch mit technisch guten Versuchen über die folgende Höhe nicht chancenlos. Hinter der Silbermedaillengewinnerin reihte sich dann gleich Sarah Haug ein, nachdem eine höher gewettete Konkurrentin patzte. Mit 2,60 Meter sorgte auch sie für einen neuen persönlichen Rekord.

Gleich vier Sprinterinnen der LG Neckar-Enz waren über 100 Meter der W 15 am Start. Schnellste hierbei wurde Emma Sieder (alle TSV Bönnigheim), die ihre Bestmarke deutlich auf 13,40 Sekunden drücken konnte. Dasselbe Kunststück gelang Laura Schäfer mit 13,48 Sekunden. Klara Brosi, die nach einem Freizeitunfall sehr lange pausieren musste, kam trotz verschlafenem Start auf 13,86 Sekunden. Selina Mahl (beide VfL Gemmrigheim) erzielte 13,92 Sekunden. Emma Sieder überzeugte auch über 80 Meter Hürden in genau 13,00 Sekunden.

Marius Langjahr (TSV Bönnigheim) fand nicht die richtige Einstellung zum Wettkampf, um noch sein großes Ziel der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft zu erreichen. So blieb er in der Paradedisziplin Speerwurf mit 42,19 Meter und Platz 5 weit unter seinen Möglichkeiten. Etwas besser lief es im Hochsprung, doch auch hier war an diesem Tag das Glück nicht auf seiner Seite. Als er schon die Matte verließ purzelte die Latte im dritten Versuch über 1,63 Meter doch noch herunter, so dass am Ende 1,60 Meter in der Ergebnisliste notiert wurden. Manuel Kempf (TSV Bietigheim) braucht nach langer Krankheitspause noch Zeit, um wieder wie zuvor in Schwung zu kommen. Mit 13,54 Sekunden zeigte er einen sehr verhaltenen 80 Meter Hürdenlauf.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail