*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Süddeutsche U 23 + U 16 St. Wendel
18.07.2016 11:06 ( 1587 x gelesen )

Starke LG-Staffeln bei Süddeutschen

Bei den Süddeutschen Meisterschaften der der Junioren und U 16 in Sankt Wendel zeigten die Athleten LG Neckar-Enz eine hervorragende Verfassung. Neben sehr vielen sehenswerten Leistungen sorgten dabei Natalie Keil, die 4x400 Meterstaffel der männlichen U 23 für Medaillenglanz am Wochenende. Sogar Gold ging an das favorisierte 3x800 Metertrio der U 18 in den roten Trikots mit Melanie Böhm, Selina Mahl sowie Marie Weller.

Gleich der erste Wettbewerb startete für die LG Neckar-Enz verheißungsvoll. Während Klara Brosi (VfL Gemmrigheim) im Vorlauf endlich mal wieder ein geglücktes Hürdenrennen mit 13,27 Sekunden nahe ihrer Bestleistung zeigen konnte, kämpfte sich Emma Sieder (TSV Bönnigheim) ebenfalls über 80 Meter Hürden der W 15 mit ihren 12,70 Sekunden im Zwischenlauf sogar bis ins Finale vor. Dort bestätigte sie ihren Überraschungserfolg in ihrem ersten großen Endlauf als Achte mit 12,72 Sekunden.

Der Jugendliche Vincent Fischer (TSV Bietigheim) forderte die Junioren sowohl über 100 als auch 200 Meter mächtig heraus. Beides Mal schrammte er nur um Winzigkeiten am Finaleinzug vorbei. Über die kürzeste Sprintstrecke kam er im Zwischenlauf auf hervorragende 11,08 Sekunden, leider mit ein wenig zu viel Windunterstützung. Auch über die doppelte Distanz war der Wind nicht mit ihm im Bunde. Im einzigen Vorlauf mit Gegenwind wurde er Zweiter in guten 22,62 Sekunden. Marius Langjahr (TSV Bönnigheim) zeigte nach dem letzten völlig verunglückten Wettkampf im Speerwerfen der M 15 diesmal einen deutlichen Aufwärtstrend. Mit 49,47 Metern mischte er als Fünfter gut mit. Michael Mahl (VfL Gemmrigheim) stürzte über 400 Meter Hürden bei der U 23 nach sehr gutem Beginn an der sechsten Hürde und konnte das Rennen nicht beenden. Zuvor hatte Natalie Keil (TSV Bietigheim) am ersten Wettkampftag für die Medaillenpremiere für die LG Neckar-Enz gesorgt. Über 400 Meter der U 23 näherte sie sich auf den letzten Metern der Spitze und kam in 57,07 Sekunden auf den Bronzerang.

Am Sonntag drückte Laura Schäfer (Spvgg. Besigheim) über 100 Meter der W 15 ihre Bestleistung im Vorlauf auf 13,08 Sekunden, was sie im Zwischenlauf mit lediglich einer Hundertstelsekunde langsamer erneut bestätigen konnte. Isabelle Kurz (TSV Bönnigheim) hielt sich lange ganz am Ende des Feldes über 800 Meter der W 14 auf. Doch sie spielte auf der zweiten Runde ihre Reserven aus und überholte in ihrem Zeitlauf noch alle Konkurrentinnen. Mit deutlicher neuer Bestzeit von 2:30,72 Minuten belegte sie am Ende insgesamt Platz 18.

Die abschließenden Staffeln sorgten dann allenthalben für zufriedene Gesichter im Lager der LG Neckar-Enz. Zuerst holten sich bei den ebenfalls in Sankt Wendel ausgetragenen Langstaffeln der U 18 Melanie Böhm (Spvgg. Besigheim), Selina Mahl (VfL Gemmrigheim) und Marie Weller (TSV Bietigheim) den Süddeutschen Meistertitel über 3x800 Meter in 7:18,98 Minuten. Melanie Böhm sorgte für die Führung, die das Staffelküken Selina Mahl trotz guter Vorstellung wie erwartet abgeben musste. Marie Weller kämpfte sich wieder heran und auch an der führenden Aalenerin vorbei und sorgte für den letztlich sicheren Favoritensieg. Die 4x100 Meterstaffel der U 16 steigerte sich noch einmal klar auf 51,84 Sekunden. Klara Brosi, Emma Sieder, Cordula Wolff (TSV Bietigheim) sowie Laura Schäfer belegten bei ganz starker Konkurrenz Platz 14. Das ausschließlich aus Jugendlichen bestehende 4x400 Meter Quartett holte sich bei der U 23 Bronze. Michael Mahl, Jonte Fischer (VfL Gemmrigheim), Ivo Schmidbleicher sowie Clemens Schober (beide Spvgg. Besigheim) konnten dabei in schnellen 3:29,38 Minten gut mithalten.

Martin Grund (MG) 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail