*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
12. Heilbronner Trollinger-Marathon
09.05.2012 00:00 ( 2690 x gelesen )

Stephanie Feger gewinnt den Heilbronner Trollinger-Marathon

Zwei Marathon, ein Sieg, so die Bilanz von Stephanie Feger. Die Läuferin der LG Neckar-Enz war schnellste Frau beim 12. Heilbronner Trollinger-Marathon. Bei ihrem zweiten Marathon siegte die 36-Jährige Bietigheimerin in 3:09:58 Stunden. Feger setzte sich nach 24 Kilometer an die Spitze des Frauenfeldes und baute den Vorsprung auf die bis dahin führende Petra Hartmann (TV-Hergershausen) bis ins Ziel auf 6:52 Minuten aus. Dabei ließ sie auch Vereinskamerad Dietmar Schmidt (3:15:12, Platz 36/10.AkM45), der 30 Kilometer Tempo machte, hinter sich.



Nur knapp 3 Minuten früher, nach 3:06:54 Stunden lief Reiner Fischer als 18 des Gesamtklassement über die Ziellinie. Damit errang er in der Altersklasse der 45-Jährigen den 3. Platz. Georg Rauschen (Platz 52/ 6.AkM50) folgte in 3:18:19 Stunden. Noch locker unter vier Stunden blieb Frank Kirchgaesser (Platz 259/45.AkM50) mit einer Zielzeit von 3:53:23 Minuten. Locker durchlief Dieter von Olnhausen (Platz 351/64.AkM50) in 4:11:49 Stunden die 42,195 Kilometer.
Auch über die halbe Distanz standen LG-Athleten auf dem Siegerpodest. In der Alterskasse 45 siegte Fabian Lafrenz . Der Deutsche Halbmarathonmeister der AkM45 triumphierte in 1:14:19 Stunden und belegte den 5. Gesamtplatz. Einen guten 5. Platz in der AKM55 erzielte Andreas Weidhaus (Platz 301) in 1:36:01 Stunden. In einem couragierten Rennen gewann Dr. Gerhard Merz (Platz 927) in 1:46:42 Stunden die Silbermedaille in der AkM65. In der Altersklasse M70 schrammte Klaus-Dieter Lenz (Platz 1505) mit Rang 4 in 1:54:16 Stunden nur knapp am Treppchen vorbei. Nur 36 Sekunden dahinter kam Christin Walter (Platz 171/26.AkW35) mit 1:54:52 Stunden ins Ziel. Bei 1:57:11 Stunden blieben die Uhren für Sabine Unger stehen. Damit besetzte sie Platz 222 und Rang 44 in der AkW40.
dm
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail