*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
29. Bellheimer Sommernachtslauf
14.08.2012 23:23 ( 2722 x gelesen )

Elke Brenner siegt beim 29. Bellheimer Sommernachtslauf

Die LG- Läufergarde dominierte den 29. Bellheimer Sommernachtslauf über 25 Kilometer. Elke Brenner feierte einen souveränen Sieg. Für die 51-jährige war es der 4. Sommernachtslauf- Erfolg im pfälzischen Bierdorf. Die LG- Herren holten den Mannschaftssieg.

Das Rennen der Frauen entschied Elke Brenner gegen die beiden Pfälzerinnen Josefa Matheis (TSG Eisenberg) und Eva Katz (TV Hatzenbühl) klar für sich. Bis Kilometer 10 bildeten diese drei Läuferinnen das Spitzentrio. Die Vorstellung, das Vereinskamerad Eddi Hammel bis zum Schluss die Pace macht und die Kontrahentinnen davon auf den letzten Kilometern profitieren könnten, veranlasste die amtierende Deutsche W50-Marathonmeisterin, Landes-Marathon- und Halbmarathon- Rekordhalterin die Initiative zu ergreifen. Mit neuer Strategie erhöhte Brenner das Tempo und übernahm die Spitze. Katz versuchte zunächst , nicht abreißen zu lassen, aber die LG- Athletin lief ihren Rivalinnen davon und sicherte sich im Zieleinlauf einen zweiminütigen Vorsprung auf Matheis (1:43:22). Als Dritte kam Katz in 1:43:39 ins Ziel. Kurioserweise hatte Brenner mit 1:41:18 Stunden, auf die Sekunde, die selbe Zeit wie bei ihrem Vorjahressieg. "Ich komme sehr gerne in die Pfalz, der Lauf hier ist phantastisch", analysierte Siegerin Elke Brenner im Ziel froh gelaunt.

Zur guten Laune trugen auch die Herren im LG-Trikot mit dem Mannschaftssieg und sehr guten Einzelplatzierungen bei. Klaus Kaps (10./4.M45/ 1:35:09) Joachim Stehle (21./6.M45/ 1:40:30) und Edgar Hammel (24./2.M50/ 1:41:18) waren nicht zu schlagen. In 4:56:57 Stunden siegte das Trio vor dem TSV Kandel (5:07:35) und der LG Rülzheim (5:10:12)

Einen Erfolg verbuchte Günter Gerke in der Altersklasse M60. In 1:53:29 Stunden belegte er den 2. Platz. Im 730-köpfigen Starterfeld war dies Rang 83.   dm
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail