LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Baden-Württ. Junioren-/B-Jugendmeisterschaften
09.06.2011 00:26 ( 10544 x gelesen )

Erfolgreich wie nie zuvor

Die baden-württembergischen Meisterschaften der Junioren und B-Jugend waren nicht nur für den neuen 400 Meter Juniorenmeister Felix Hepperle (TSV Bönnigheim) eine Reise wert. Auch seine Vereinskameraden trumpften in toller Art und Weise am Wochenende in Böblingen auf und machten die Meisterschaften zu den erfolgreichsten für die LG Neckar-Enz. Insgesamt gab es noch sechs Medaillen sowie einen weiteren Titelgewinn mit der Olympischen Staffel der weiblichen A-Jugend in der Besetzung Sandra Sagert, Rebecca Zimmermann, Kerstin Fackelmann (alle TSV Bietigheim) und Nicole Ferenz (TSV Bönnigheim), die am selben Ort ausgetragen wurde.

Für eine Überraschung sorgte Felix Hepperle über 400 Meter der Junioren. Der Mehrkämpfer schlug allen Spezialisten ein Schnippchen und gewann mit starken 48,69 Sekunden klar den Titel. Damit unterbot er auch mühelos die Norm zur Junioren-DM. Über 110 Meter Hürden war im Finale dann die Luft etwas heraus und er kam mit 16,38 Sekunden als Fünfter nicht mehr an seine Vorlaufzeit heran. Dort hatte er in 15,60 Sekunden ebenfalls die Norm zu den nationalen Juniorenmeisterschaften unterboten. Fabian Renninger (TSV Bietigheim) musste aufgrund einer leichten Verletzung nach Bestzeit im Vorlauf von 16,29 Sekunden die Finalteilnahme absagen.

Einen souveränen Sieg erlief sich die Olympische Staffel der weiblichen A-Jugend, die in 4:14,91 Minuten einen riesigen Vorsprung aufwiesen. Sandra Sagert begann mit der Stadionrunde, Rebecca Zimmermann und Kerstin Fackelmann sprinteten jeweils 200 Meter, Nicole Ferenz vollendete die Vorarbeit schließlich auf den letzten 800 Metern.

Spürbar war die Erleichterung bei Gina Daubenfeld (TSV Bietigheim), die über 800 Meter in einem einsamen Rennen, die Junioren-DM-Qualifikation abhaken konnte. Mit 2:16,20 Minuten gewann sie Silber. Wesentlich enger ging es im Diskuswerfen der Juniorinnen zu. Im letzten Versuch schob sich die angeschlagene Liesett Jahn (Spvgg. Besigheim) noch auf Rang 3 nach vorne. Ihr Gewaltwurf landete bei 37,82 Meter. Nicole Ferenz errang Bronze über 400 Meter in schnellen 58,76 Sekunden. Ihre Schwester Katrin Ferenz freute sich über eine Bestleistung mit 59,13 Sekunden und Rang 5. Daneben gab es bei den Juniorinnen noch einige weitere gute Platzierungen. Daniela Ferenz belegte 25,79 Sekunden Platz 5 über 200m, wobei sie im Vorlauf noch wesentlich schneller unterwegs war. Denselben Rang sicherte sich Justine Seyb (alle TSV Bönnigheim), die persönliche Bestzeit über 3000 Meter mit 11:01,37 Minuten lief. Auch Sandra Sagert wurde Fünfte im 400 Meter Hürdenlauf und rannte mit 66,84 Sekunden so schnell wie noch nie. Fabian Heidrich erlief sich mit persönlichem Rekord Platz 6 bei den Junioren über 1500 Meter in 4:08,29 Minuten. Julian Lamatsch (alle TSV Bietigheim) kam gut mit den erstmals gelaufenen Männerhürden klar. Er überquerte die Ziellinie bei den 400 Meter Hürden nach 59,20 Sekunden und belegte damit Rang 8.
 

Drei weitere Medaillen holten sich die Athleten der LG Neckar-Enz bei der B-Jugend. Mirijam Besel überraschte mit einer Steigerung ihrer Bestleistung um 20 Zentimeter im Stabhochsprung. Sie holte somit völlig unerwartet mit 2,90 Meter den dritten Rang. Noch besser platziert waren im Wurfbereich zwei Talente der LG, die beide Silber gewannen. Jan Schaßberger (beide TSV Bietigheim) schleuderte den Diskus auf 51,16 Meter. Tobias Seel (TSV Bönnigheim) überwarf zum wiederholten Mal die 60 Metermarke beim Speerwerfen. Sein bester Versuch landete dieses mal bei sehr guten 61,84 Meter.
Rebecca Zimmermann (TSV Bietigheim) konnte über 59,02 Sekunden über 400 Meter strahlen. Nachdem die bisherige Saison nicht nach Wunsch verlaufen war, könnte ihr diese persönliche Bestleistung und Rang 4 wieder Auftrieb geben. Ähnlich erging es Anna Brodbeck, die im ersten Wettkampf nach langer Verletzungspause gleich mit einer doppelten Verbesserung ihrer Bestzeit aufwartete. Über 100 Meter Hürden wurde sie in 15,48 Sekunden schließlich Siebte.
Gleich zweimal Platz 8 erreichte Nils Mayer (beide TSV Bönnigheim). Über 400 Meter musste er im Finish auf der ungünstigen Außenbahn seinem zu hohen Anfangstempo Tribut zollen und lief 53,11 Sekunden. Im Stabhochsprung musste er sich nach einem Trainingsunfall mit 3,60 Meter begnügen. Mario Blum (TSV Bietigheim) erkämpfte sich in einem Hitzerennen auf der 3000 Meterdistanz in 9:32,52 Minuten den vierten Platz. Nachdem Steffen Fröhlich (VfL Gemmrigheim) im Hochsprung unter Wert abschnitt, erreichte er über 100 Meter Hürden eine neue Bestleistung mit 15,98 Sekunden.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*