*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
EM Zürich
16.08.2014 03:04 ( 2516 x gelesen )

Felix Franz mit ganz großem Auftritt

Was gibt es besseres als die Bühne einer Europameisterschaft, um über sich hinauszuwachsen? Felix Franz hat sich mit einer Weltklassevorstellung im Halbfinale mit 48,96 Sekunden nun auch international einen Namen gemacht. Im Finale am Freitagabend bestätigte der junge 400 Meter Hürdenläufer der LG Neckar-Enz seine tolle Form und lief auf einen ausgezeichneten 5. Platz unter Flutlicht in Zürich. Es siegte mit dem Schweizer Karim Hussein ein Einheimischer, der frenetisch bejubelt wurde.



Am Freitagabend um Zwanzig vor Neun war es dann soweit, Felix Franz marschierte mit den anderen Endlaufteilnehmern ins endlich einmal ausverkaufte Rund des Letzigrundstadions ein, um noch die letzten Startvorbereitungen auf der regennassen Tartanbahn zu treffen. Pünktlich fiel dann der Startschuss, der Bietigheimer hatte mit Bahn zwei nahezu das komplette Feld im Blick. Bis weit ins Rennen hinein lag das Feld noch dichtauf, erst in der zweiten Kurve schob sich unter anderem der spätere Sieger merkbar nach vorne. Felix Franz hing dann etwas zurück an siebter Stelle, jedoch nicht aussichtslos, so dass er mit entschlossenem Gesichtsausdruck Boden gutmachen wollte. Nach hartem Kampf auf der Zielgeraden, konnte er sich tatsächlich noch bis auf einen vor den Meisterschaften nie für möglich gehaltenen Rang 5 vorkämpfen. Mit 49,83 Sekunden hatte er wiederum noch einmal eine sehr schnelle Zeit hingelegt.

Noch um einiges schneller war er allerdings im Halbfinale unterwegs, als er sensationelle 48,96 Sekunden lief und damit die Tür zur Weltklasse weit aufstieß. Das war aber auch nötig, denn in einem sehr ausgeglichenen und leistungsstarken Feld waren die Finaltickets heiß umkämpft. So kam er als bester der zwei Zeitschnellsten weiter, denn nur die Plätze 1 und 2 der drei Halbfinals berechtigten zum Direkteinzug in den Endlauf. Nach einer nervenaufreibenden wetterbedingten Verschiebung am Mittwoch, zeigte sich Felix Franz hiervon wenig beeindruckt. Ganz im Gegenteil, er ging das Halbfinalrennen entgegen seiner sonstigen Gepflogenheit extrem schnell an. Dieser mutige Auftritt wurde mit der Wahnsinnszeit belohnt. Das hatte aber für das Finale viele viele Kräfte gekostet, was er wie auch alle anderen mit Ausnahme des späteren Europameisters im Finale, der dort als Einziger noch zulegen konnte, merken sollte. Zuvor musste sich der Mann von der LG Neckar-Enz bereits am ersten EM-Tag vormittags im Vorlauf beweisen. Diese Hürde hatte er problemlos gemeistert. Hier hatte er mit einem Endspurt auf der Zielgeraden schon einmal als Vorlaufzweiter in 50,23 Sekunden angedeutet, dass mit ihm zu rechnen sein könnte.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail