LG-Neckar-Enz-Header2022
blockHeaderEditIcon

LG Neckar-Enz

Header_V_Bes-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Bie-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Boe-Link
blockHeaderEditIcon
Header_V_Gem-Link
blockHeaderEditIcon
Deutsche Jugendmeisterschaften Jena
09.08.2011 11:16 ( 5990 x gelesen )

Felix Franz rennt zur Deutschen Meisterschaft

Seiner Favoritenrolle gerecht wurde Felix Franz (TSV Bietigheim) bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, die von Freitag bis Sonntag in Jena ausgetragen wurden. Trotz großer Gegenwehr hatte er am Ende in schnellen 51,94 Sekunden über 400 Meter Hürden bei sommerlich schwülem Wetter die Nase vorn. Tobias Seel (TSV Bönnigheim) schob sich mit einer Steigerung von zwei Metern im Speerwerfen mit 64,84 Meter bis auf den 4. Platz. Den starken Auftritt der LG-Neckar-Enz-Vertreter rundete Jan Schaßberger (TSV Bietigheim) als Fünfter im Diskuswurf ab, der gute 51,43 Meter erzielen konnte. Nicole Ferenz (TSV Bönnigheim) gelang über 400 Meter dagegen nicht die gewünschte Steigerung.

Nach dem Startverzicht des U 20-Europameisters Varg Königsmark, der die 400 Meter bevorzugen sollte, lag die Favoritenbürde auf der 400 Meter Hürdenstrecke der A-Jugend bei Felix Franz. Dass der Titelgewinn jedoch keinesfalls ein Selbstläufer werden sollte, zeigte sich bereits bei den Vorläufen am Freitag.

Erwartungsgemäß kristallisierte sich hier Max Scheible (TUS Lörrach-Stetten) als ernstzunehmender Konkurrent heraus, immerhin bei der U 20-EM nur einen Rang hinter dem Mann von der LG Neckar-Enz platziert. Beide sollten souverän ihre Vorläufe gewinnen, Felix Franz siegte locker nach einem gelungenen Rennen mit 52,24 Sekunden. Im tags darauf stattfindenden Finale kam es dann zum erwartenden Duell um den Titel. Kurz vor der letzten Hürde schien der Lörracher sogar auflaufen zu können. Doch Felix Franz wehrte die Attacke erfolgreich ab und blieb mit schnellen 51,93 Sekunden knapp drei Zehntel vor seinem Widersacher und errang die Deutsche Meisterschaft.
 

Bereits zum Auftakt der Titelkämpfe im Ernst-Abbe-Sportfeld musste Tobias Seel am Freitagmorgen im Speerwurf der B-Jugend ran. Vor dem dritten Versuch war klar, dass er trotz einem Wurf auf 60,91 Meter noch einmal zulegen musste, um in den Endkampf einziehen zu können. Dies gelang ihm mit Bravour. Der Speer segelte auf tolle 64,84 Meter, womit er seine Bestleistung deutlich steigern und sich sogar bis auf Rang 3 nach vorne katapultieren konnte. Tobias Seel legte anschließend noch zwei weite Versuche nach, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er im letzten Durchgang noch einen Platz nach hinten abrutschen sollte.

Ebenfalls am Freitag hatte Jan Schaßberger seinen ersten Einsatz. Der B-Jugendliche nutzte im Kugelstoßen die Gelegenheit DM-Luft zu schnuppern. Sein bester Versuch landete bei 15,83 Meter, womit er zwar ein paar Konkurrenten hinter sich lassen aber erwartungsgemäß nicht in den Endkampf einziehen konnte. Sein Fokus lag auf dem Diskuswurf am Samstag. Nach einem missglückten ersten Versuch steigerte er sich danach im zweiten Durchgang wesentlich auf gute 51,43 Meter. Damit rückte er auf Platz 4 nach vorne. Bei den folgenden Versuchen kämpfte Jan Schaßberger verbissen um eine weitere Verbesserung. Der Ausrutscher nach oben wollte ihm an diesem Tag leider nicht gelingen, obwohl er immer wieder andeutete, dass ein solcher möglich wäre. Am Ende sprang für ihn der 5. Platz heraus.

Nicole Ferenz griff am Samstagvormittag ins Wettkampfgeschehen ein. Die A-Jugendliche nahm die 400 Meterstrecke couragiert in Angriff. Bis 100 Meter vor dem Ziel konnte sie im Kampf um die Endlaufteilnahme mithalten, dann verließen sie aber die Kräfte. Die Bönnigheimerin überquerte schließlich in 59,03 Sekunden den Zielstrich.

Martin Grund (MG)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
blockHeaderEditIcon
2023-slideshow-001.jpg 2023-slideshow-002.jpg 2023-slideshow-003.jpg 2023-slideshow-004.jpg 2023-slideshow-005.jpg 2023-slideshow-006.jpg 2023-slideshow-007.jpg 2023-slideshow-008.jpg 2023-slideshow-009.jpg 2023-slideshow-010.jpg 2023-slideshow-011.jpg 2023-slideshow-012.jpg 2023-slideshow-013.jpg 2023-slideshow-014.jpg 2023-slideshow-015.jpg 2023-slideshow-016.jpg 2023-slideshow-017.jpg 2023-slideshow-018.jpg 2023-slideshow-019.jpg 2023-slideshow-020.jpg 2023-slideshow-021.jpg 2023-slideshow-022.jpg 2023-slideshow-023.jpg 2023-slideshow-024.jpg 2023-slideshow-025.jpg 2023-slideshow-026.jpg 2023-slideshow-027.jpg 2023-slideshow-028.jpg 2023-slideshow-029.jpg 2023-slideshow-030.jpg 2023-slideshow-031.jpg 2023-slideshow-032.jpg 2023-slideshow-033.jpg 2023-slideshow-034.jpg 2023-slideshow-035.jpg 2023-slideshow-036.jpg
Login
blockHeaderEditIcon
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
blockHeaderEditIcon
Projekt_LGNE-TopTeam
blockHeaderEditIcon

 Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz 

50JahreLGNE
blockHeaderEditIcon
50 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Akkordeon_Startseite
blockHeaderEditIcon

Wo finde ich was?

In der nachfolgenden Übersicht können Sie sich informieren und orientieren, was wo auf unserer Homepage zu finden ist.

 Sportbetrieb

Sportbetrieb in der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alles, was zum Sportbetrieb gehört: Trainingszeiten, Bestenlisten, Rekorde und vieles mehr.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Informationen für Eltern

Wissenswertes für Eltern

In diesem Bereich finden Eltern alle Infos rund um unser Nachwuchstraining. Wie können Sie Ihr Kind in einem der LG-Vereine anmelden und wie ist das Nachwuchstraining innerhalb der LG Neckar-Enz organisiert? Wettkampfpläne sowie Informationen zur LG-Bekleidungskollektion ergänzen diesen Infobereich.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschte Seite. 

 Veranstaltungen

Veranstaltungen der LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden alle Athleten und Teilnehmer sowie Helfer und Organisationsmitglieder Informationen zu unseren Veranstaltungen. Neben den beiden Stadionveranstaltungen (Sportfest an Himmelfahrt in Bönnigheim, sowie das Abendsportfest abwechselnd in Besigheim oder Bietigheim) und den beiden Laufveranstaltungen (Bönnigheimer Stromberglauf, Bietigheimer Silvesterlauf) übernehmen wir jedes Jahr mindestens eine Kreisveranstaltung und immer wieder Landesmeisterschaften. Abgerundet wird unser Wettkampfangebot mit Nachwuchsveranstaltungen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und Sie gelangen direkt auf die jeweilige Veranstaltungsseite. 

 Die LG Neckar-Enz

Die LG Neckar-Enz

In diesem Bereich finden Sie alle Informationen über die LG Neckar-Enz. Neben den Athletenprofilen und Informationen über unsere Trainer und Mitarbeiter erfahren Sie, wie wir organisiert sind, welche Vereine die Leichtathletik-Gemeinschaft bilden und welches Leitbild wir mit unserer Arbeit erfüllen möchten.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links ijm Menue und Sie gelangen direkt auf die gewünschten Informationen. 

 Förderung

Förderung innerhalb der LG Neckar-Enz

Der Förderkreis Leichtathletik an Neckar und Enz kann mit der großzügigen Unterstützung unserer Sponsoren die Athletinnen und Athleten der LG Neckar-Enz in vielfältiger Weise fördern und uns in unserer Arbeit unterstützen.

Klicken Sie auf einen der nachfolgenden Links im Menue und erfahren Sie mehr über den Förderkreis oder unsere Förderprojekte. 

Fehlt Ihnen etwas? Dann dürfen Sie gerne über unser »Kontaktformular« eine Nachricht zukommen lassen. Herzlichen Dank!

Sponsoren_Slide
blockHeaderEditIcon
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg bw-logo-mit-schriftzug.jpg asc-bh-web.gif 2022-02-08-nimble-logo-lang.png rts-logo-2023-200x80.png weingaertner-stromberg-zabergaeu-2021.png
Block-Social-Menue
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*