*
LG Neckar-Enz
Leichtathletik-Gemeinschaft
Neckar-E
nz
Spvgg. Besigheim TSV Bietigheim TSV Bönnigheim VfL Gemmrigheim
Menu
Menu
Aktuelle Berichte Aktuelle Berichte
Newsletter Newsletter
Newsletter 1-2017 Newsletter 1-2017
Newsletter 1-2016 Newsletter 1-2016
Newsletter 2-2016 Newsletter 2-2016
Newsletter 3-2016 Newsletter 3-2016
Newsletter 1-2015 Newsletter 1-2015
Newsletter 2-2015 Newsletter 2-2015
Newsletter 3-2015 Newsletter 3-2015
Rundbahnwusler-Archiv Rundbahnwusler-Archiv
Bildergalerien ab Juni 2016 Bildergalerien ab Juni 2016
Bildergalerien bis Mai 2016 Bildergalerien bis Mai 2016
Deutsche Meisterschaften im Halbmarathon
09.04.2017 23:37 ( 719 x gelesen )

DM-Titel mit der Mannschaft M50/55 im Halbmarathon

Bronze-Medaille für Michael Kimmann

Rund 700 Meldungen und damit mehr als in den Vorjahren waren für die Halbmarathon-DM im Rahmen des HAJ Hannover-Marathon eingegangen. Für die LG - Läufer Michael Kimmann, Klaus Kaps und Michael Craiss (alle TSV Bietigheim) war das Rennen der Frühjahrs-Höhepunkt. Nachdem letztes Jahr verletzungsbedingt kein Mannschaftsergebnis zustande kam, sollte es diesmal eine Team- Medaille werden.



Einen herben Rückschlag erhielt dieses Vorhaben durch die Absage von Fabian Lafrenz (TSV Bietigheim). Der M50-Meister von 2016 musste auf Grund einer Muskelverletzung passen. Skeptisch aber dennoch hoffnungsvoll äußerte sich Klaus Kaps vor dem Rennen: “Fabian kann man nicht ersetzten, aber wir werden versuchen was geht“. Bei besten äußeren Bedingungen lief es für das LG-Trio auf den 21,1 Kilometer meisterlich. Kimmann, der nach dem Ausfall von Lafrenz die Rolle des Leaders einnahm, lief nach 1:16:59 Stunden ins Ziel und gewann die Bronze-Medaille in seiner Altersklasse. Dies war der Grundstein zum Mannschaftserfolg. Mit Kaps folgte ein Garant für gute Platzierungen. Auf Rang 7 in der AK M50/55 beendete er nach 1:19:00 Stunden das Meisterschaftsrennen. Gekrönt wurden die guten LG-Leistungen durch Michael Craiss der mit 1:22:46 Stunden den Mannschaftssieg für die LG Neckar-Enz perfekt machte. In einer Gesamtzeit von 3:58:45 Stunden ging der deutschen Meistertitel, vor den Mannschaften des SV 1890 Minden (4:00:07 Stunden) und den Rhein-Berg Runners (4:02:23 Stunden), an die Enz. dm


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Slideshow
slideshow-2015-01.jpg slideshow-2015-02.jpg slideshow-2015-03.jpg slideshow-2015-04.jpg slideshow-2015-05.jpg slideshow-2015-06.jpg slideshow-2015-07.jpg slideshow-2015-08.jpg slideshow-2015-09.jpg slideshow-2015-10.jpg slideshow-2015-11.jpg slideshow-2015-12.jpg slideshow-2015-13.jpg slideshow-2015-14.jpg slideshow-2015-15.jpg slideshow-2015-16.jpg slideshow-2015-17.jpg slideshow-2015-18.jpg slideshow-2015-19.jpg slideshow-2015-20.jpg slideshow-2015-21.jpg slideshow-2015-22.jpg slideshow-2015-23.jpg slideshow-2015-24.jpg slideshow-2015-25.jpg slideshow-2015-26.jpg slideshow-2015-27.jpg slideshow-2015-28.jpg slideshow-2015-29.jpg slideshow-2015-30.jpg slideshow-2015-31.jpg slideshow-2015-32.jpg slideshow-2015-33.jpg
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?
Projekt_LGNE-TopTeam
Projekt "LGNE TopTeam" der LG Neckar-Enz
40JahreLGNE
40 Jahre LG Neckar-Enz: Jubiläums-Seite
Sponsoren_Slide
Stadtwerke Bietigheim-Bissingen
logo-baer2008.jpg logo-duerr.gif logo-ksk-lb.jpg logo-weller.jpg logo-arsport.jpg valeo-200x80.jpg erima.jpg placezapper-200x80.png eventkeeper-200x80.png informatikwerk-200x80.png rts-logo-mit-bereichen-200x80.png bietigheimer-wohnbau-logo-mit-schriftzug.jpg
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail